Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis 20-Jähriger verletzt mit Kopfnüssen Polizisten
Celler Land Aus dem Landkreis

Einsatz in Hermannsburg: 20-Jähriger verletzt mit Kopfnüssen Polizisten

10:37 22.03.2021
Anzeige
Hermannsburg

Am späten Samstagabend kam es zu einem Polizeieinsatz in der Lotharstraße, infolge dessen einer der eingesetzten Beamten leicht verletzt wurde. Als gegen 23.00 Uhr eine Rettungswagenbesatzung um polizeiliche Unterstützung bei der Untersuchung eines erheblich alkoholisierten jungen Mannes bat, rastete dieser vollkommen aus.

Polizei nimmt Hermannsburger aufs Revier mit

Der 20-Jährige ließ sich auch von seinen anwesenden Bekannten nicht beruhigen, er beleidigte und bespuckte die Beamten. Nachdem er mit Handfesseln und unter massiven Widerstandshandlungen in den Streifenwagen verbracht wurde, verletzte er den neben ihm sitzenden Polizisten durch Kopfnüsse. Auch im Gewahrsam fuhr er fort, die Beamten mit übelsten Schimpfwörtern zu titulieren. Nach einer Blutprobe musste der Randalierer die ganze Nacht in der Gewahrsamszelle verbringen. Gegen ihn wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Tanz-Event im Internet - Mit Celler Hilfe Weltrekord geknackt
Carsten Richter 20.03.2021
Christopher Menge 19.03.2021
Überraschung bei PCR-Test - Hier sind Corona-Schnelltests möglich
Christopher Menge 19.03.2021