Corona-Impfung

So viele Celler sind jetzt geboostert

Impfen, impfen, impfen - Das soll der Schlüssel im Kampf gegen Corona sein. So ist die Lage im Landkreis Celle.

  • Von Christopher Menge
  • 07. Jan. 2022 | 14:34 Uhr
  • 09. Juni 2022
  • Von Christopher Menge
  • 07. Jan. 2022 | 14:34 Uhr
  • 09. Juni 2022
Anzeige
Celle.

549 Erst-, 838 Zweit- und 8058 Drittimpfungen – so lautet die Bilanz der vergangenen Woche (Donnerstag bis Donnerstag). Das geht aus den Zahlen des Robert-Koch-Instituts von gestern hervor. Während die Impfquote bei den Booster-Impfungen pro Woche konstant um rund fünf Prozent steigt, wächst die Quote bei den Zweitimpfungen weiterhin nur langsam – in der vergangenen Woche um 0,5 Prozent.

Jeder bekommt schnell einen Impftermin

"Generell ist festzustellen, dass es inzwischen ein breiteres Impfangebot von Ärzten, Apotheken und Kommunen gibt", sagt Kreissprecher Tore Harmening. "Daher verzeichnen wir derzeit beim Landkreis eine leicht rückläufige Annahme unserer Angebote." Das heißt aber auch, dass jeder, der sich impfen lassen möchte, kurzfristig einen Termin bekommt.

98 neue Corona-Fälle im Landkreis Celle

Seit Donnerstag wurden im Landkreis Celle 98 Personen positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getestet. Aktuell sind mit dem Coronavirus im Landkreis Celle 274 Personen infiziert. Wegen Corona werden auf der Normalstation im AKH derzeit 14 positiv getestete Personen behandelt. Auf der Intensivstation liegen zwei Personen, eine wird beatmet.

Freie Impftermine im Landkreis Celle

„Der Landkreis Celle bittet darum, für anstehende Corona-Impfungen (Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung) rechtzeitig Kontakt zum jeweiligen Haus- oder Betriebsarzt aufzunehmen“, sagt Kreissprecher Tore Harmening. Über www.impfportal-niedersachsen.de können zudem Termintickets für die mobilen Impfteams gebucht werden. Freie Impftermine von Ärzten und den mobilen Impfteams sind zudem hier zu finden.

Freie Impftermine in Gemeinschaftspraxis Sülze

Zudem hat Wolfgang Schulz ein Sonderkontingent Impfstoff bekommen. "Dadurch haben wir in der zweiten und dritten Januar-Woche bei mehreren Impfaktionen noch 200 Impftermine in unseren Praxen in Sülze und Bergen frei", sagt der Mediziner. Anmeldung unter Telefon (05054) 1024.