Aus dem Polizeibericht

Einbruch in Bauwagen und Getränkemarkt

Zunächst stahlen unbekannte Täter Werkzeug aus einem Bauwagen in Sülze, dann benutzten sie es, um in einen Getränkemarkt einzubrechen.

  • Von Jürgen Poestges
  • 05. Juni 2019 | 11:12 Uhr
  • 09. Juni 2022
  • Von Jürgen Poestges
  • 05. Juni 2019 | 11:12 Uhr
  • 09. Juni 2022
Anzeige
Hermannsburg.

HERMANNSBURG. Zunächst stahlen unbekannte Täter Werkzeug aus einem Bauwagen, dann benutzten sie es, um in einen Getränkemarkt einzubrechen. In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es in Hermannsburg zu einem Einbruch in Büroräume des Getränkemarktes "Hol ab!" in der Celler Straße. Der oder die Täter hebelten mit einem Werkzeug ein vergittertes Fenster zum Bürotrakt auf und stiegen ein. Zuvor wurden Bewegungsmelder unbrauchbar gemacht. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht und in einem Bürozimmer wurde mit einem Winkelschleifer ein Tresor aufgetrennt. Der Schaden und das Diebesgut können aktuell nicht benannt werden. Aus dem Tresor wurde ein geringer Bargeldbetrag entwendet.

Es besteht ein wahrscheinlicher Zusammenhang mit einem Einbruch aus einem Bauwagen in Sülze, Diestener Straße. Hier wurde im gleichen Zeitraum nach Einschlagen eines Fensterglases in den Bauwagen eingedrungen. Es wurden zwei Akku-Winkelschleifer entwendet. Solches Werkzeug wurde bei dem Einbruch in den Getränkemarkt von dem oder den Tätern zurückgelassen.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bergen unter Telefon (05051) 471660 oder der Polizei in Celle unter Telefon (05141) 2770 zu melden.