Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Aus dem Landkreis Wieder mehr Impfungen im Landkreis Celle
Celler Land Aus dem Landkreis

3 Corona-Patienten im AKH: Wieder mehr Impfungen im Landkreis Celle

15:52 03.09.2021
Von Christopher Menge
In dieser Woche haben sich wieder mehr Menschen gegen Corona impfen lassen.
In dieser Woche haben sich wieder mehr Menschen gegen Corona impfen lassen. Quelle: David Borghoff
Anzeige
Celle

Nach Angaben des Landkreises Celle gab 1721 Erst- und 3898 Zweitimpfungen. Die Impfquote stieg von 66,2 auf 67,2 bei den Erst- und von 60,2 auf 62,4 bei den Zweitimpfungen. Berücksichtigen muss man, dass sich alle Kinder bis 12 Jahre derzeit nicht impfen lassen können. Der Anteil dieser Altersgruppe macht im Landkreis Celle 11,37 Prozent der Einwohner aus.

Über 120.000 Erstimpfungen im Landkreis Celle

Seit Beginn der Impfkampagne wurden im Impfzentrum und durch die mobilen Teams nach Angaben der Kreisverwaltung 113.954 Impfungen durchgeführt, 61.227 davon Erst- und 54.686 Zweitimpfungen. Bei den niedergelassenen Ärzten erfolgten laut Innenministerium 111.343 Impfungen, 58.979 davon Erst- und 57.020 Zweitimpfungen. Die Abweichung zwischen der Gesamtzahl und den Einzelzahlen beruht darauf, dass die Impfungen mit Johnson & Johnson sowohl in der Gruppe "Erstimpfungen" als auch in der Gruppe "Zweitimpfungen" enthalten sind. "Sie werden für die Gesamtzahl der Impfungen jedoch nur einmal gezählt", sagt Kreissprecher Lukas Kloth. Die Impfungen von Betriebsärzten sind in dieser Statistik nicht erfasst.

Drei Corona-Patienten im AKH

Auf der Corona-Station im AKH werden derzeit drei positiv getestete Personen behandelt, von denen keiner einen vollständigen Impfschutz hat.

Christopher Menge 03.09.2021
03.09.2021
Katharina Baumgartner 02.09.2021