Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Verkehrsunfall mit vier Leichtverletzten
Celle Blaulicht

Verkehrsunfall mit vier Leichtverletzten

11:27 13.08.2021
Anzeige
Winsen (Aller)

Am Donnerstag, den 12.08.2021, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 298 zwischen Winsen (Aller) und Walle, bei dem insgesamt vier Personen, darunter eine Jugendliche und ein Kind, leicht verletzt wurden.

Um 12:08 Uhr befuhr ein 35-Jähriger Chemnitzer mit einem Transporter Citroen die L 298 von Walle in Richtung Winsen (Aller). Nach einer Linkskurve geriet dieser, aufgrund eines Sekundenschlafs, in den Gegenverkehr. Ein aus Winsen entgegenkommender 40-Jähriger Familienvater mit seinen beiden 14-Jährigen und 11-Jährigen Kindern versuchte noch mit seinem Mercedes samt Anhänger-Gespann auszuweichen, konnte allerdings den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall entstand an beiden Fahrzeugen ein erheblicher Schaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der 35-Jährige Unfallverursacher trug ebenso wie die drei Insassen im Mercedes leichte Verletzungen davon. Diese wurden zur weiteren Untersuchung mit Rettungswagen ins örtliche Krankenhaus gefahren. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die L298 vollständig gesperrt.

(Aller)