Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Tödlicher Verkehrsunfall auf der L180
Celle Blaulicht

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L180

14:57 30.11.2021
Anzeige
Winsen (Aller)

Am heutigen Dienstagvormittag, den 30.11.2021, ereignete sich ein alleinbeteiligter, tödlicher Verkehrsunfall auf der Landesstraße 180. Es kam zur zwischenzeitlichen Streckensperrung.

Um 10:10 Uhr befuhr ein 70-jähriger Autofahrer mit einem Opel Astra die L 180 von Winsen (Aller) in Fahrtrichtung Bannetze. Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet der Autofahrer nach links auf die entgegenkommende Fahrbahn und kollidierte frontal mit einem Baum im linken Seitenraum. Durch den Zusammenstoß wurde der alleinbeteiligte, verunfallte Autofahrer im Fahrzeug eingeklemmt und wenig später durch die Feuerwehr geborgen. Die zunächst von Ersthelfern eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen wurden durch die Rettungskräfte fortgesetzt, blieben am Ende aber ohne Erfolg. Der 70-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Das Unfallauto erlitt einen Totalschaden. Während der Unfallaufnahme kam es zur Voll-/Teilsperrung.

(Aller)