Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Pressemitteilung der Polizeiinspektion Celle
Celle Blaulicht Pressemitteilung der Polizeiinspektion Celle
12:05 13.12.2015
Celle

Hier war ein BMW der fünfer Reihe durch ein Feuer

komplett zerstört worden. Aufgrund der Hitzeentwicklung sind drei

weitere, nebenstehende PKW beschädigt worden. Hierbei handelte es

sich um zwei VW Passat sowie um einen VW Golf. Der entstandene

Gesamtschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Da die Ursache des

Feuers noch unklar ist, werden Anwohner, die zur Tatzeit verdächtige

Beobachtungen gemacht haben, gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Tel. 05141/277-215.

Erneut Wohnhauseinbrüche im Celler Stadtgebiet

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag war es im

Ortsteil Hehlentor zu insgesamt drei Einbrüchen aus Wohnhäusern

gekommen. Unbekannte Täter hatten sich jeweils auf die rückwärtigen

Teile der Grundstücke begeben und waren von hier aus durch Aufhebeln

von Terrassentüren, Schlafzimmerfenstern in die Wohnhäuser

eingedrungen.In einem Fall ist durch die Täter eine Scheibe mit

einem Stein eingeschlagen worden. Entwendet worden sind in allen drei

Fällen Schmuckgegenstände sowie Bargeld. Ein weiterer Einbruch ist

der Polizei aus dem OT Westercelle gemeldet worden, auch hier hatten

unbekannte Täter ein Fenster aufgehebelt und das Wohnhaus nach

Wertgegenständen durchsucht. Ein Gesamtschaden der Einbrüche steht

noch nicht fest. Anwohner, denen in diesem Zusammenhang verdächtige

Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten sich bei der

Polizei zu melden. Tel. 05141/277-215.

Pressebericht PK Bergen

Zeugen gesucht

Zu einem Vorfall vom Freitagabend gegen 20.00 Uhr in Bergen am

Mühlenteich sucht die Polizei Bergen (Tel. 05051-471660) Zeugen: Ein

19-jähriger Mann soll dort von einem Unbekannten nach Zigaretten

gefragt worden sein. Der Täter soll dem Mann dann gefolgt sein und

einen Gegenstand hinter seinem Rücken hervorgezogen haben.

Schließlich gab es eine Rangelei zwischen den beiden Personen.

Verkehrsunfall

Am Samstagmorgen befuhr ein 25-jähriger Mann mit seinem Pkw BMW

die Platzrandstraße aus Meißendorf kommend in Richtung Bergen. An der

Abzweigung Hörsten kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte

gegen einen stählernen Schachtdeckel. Fahrer und Beifahrer blieben

unverletzt, aber wegen Alkoholbeeinflussung musste sich der Fahrer

einer Blutentnahme bei der Polizei unterziehen, sein Führerschein

wurde sichergestellt. Bei dem Aufprall ist ein Gesamtschaden von etwa

EUR 7500,- entstanden.

Von Polizeiinspektion Celle