Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Polizei ist und bleibt jederzeit einsatzfähig und ansprechbar +++ Unterstützung der Kommunen bei der Durchsetzung der in Kraft getretenen Allgemeinverfügungen
Celle Blaulicht

Polizei ist und bleibt jederzeit einsatzfähig und ansprechbar +++ Unterstützung der Kommunen bei der Durchsetzung der in Kraft getretenen Allgemeinverfügungen

15:33 19.03.2020
Anzeige
Celle

Die Polizei wird auch in dieser besonderen Situation rund um die Uhr als verlässlicher Ansprechpartner erreichbar sein.

Zum gegenseitigen Schutz sowie zur Eindämmung des Virus Covid-19 hat die Polizeidirektion Lüneburg eine Vielzahl von Maßnahmen getroffen, um die Einsatzbereitschaft jederzeit gewährleisten zu können.

Anzeige

"Die Einsatzbereitschaft und Ansprechbarkeit der Polizei hat zu jedem Zeitpunkt oberste Priorität und ist rund um die Uhr sichergestellt", sagt Thomas Ring, Polizeipräsident der Polizeidirektion Lüneburg. "Ganz Deutschland befindet sich in einer einmaligen und historischen Ausnahmesituation, in der es umso wichtiger ist, dass wir entschlossen miteinander reagieren. Ich appelliere darum eindringlich an die Vernunft und die Verantwortung aller Bürgerinnen und Bürger. Bitte halten Sie sich an die veröffentlichten Allgemeinverfügungen der Landkreise, nur so können wir alle gemeinsam die weitere Ausbreitung von Covid-19 verlangsamen!"

Im Sinne eines verantwortungsbewussten Umgangs mit dem Corona-Virus hat die Polizeidirektion Lüneburg, bei der rund 2800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind, unter anderem folgende Maßnahmen eingeleitet:

Bei der Verbreitung von Informationen oder Behauptungen in den sozialen Medien ist der Quellenursprung unbedingt zu beachten. Die Polizei warnt eindringlich davor, sogenannte "Fake-News" zu verbreiten, die Panik, Hamsterkäufe und Konflikte auslösen können.

Seit dem heutigen Tag unterstützt die Polizei Niedersachsen die Kommunen bei der konsequenten Durchsetzung ihrer in Kraft getretenen Allgemeinverfügungen für den öffentlichen Raum. Hierzu werden die Polizeidienststellen vor Ort gemeinsam mit den Kommunen das richtige Maß für notwendige Kontroll- und Streifentätigkeiten finden, um die weitere Ausbreitung der Ansteckung wirksam zu unterbinden.

"Die Polizei und die kommunalen Ordnungsdienste werden mit aller Konsequenz für die Durchsetzung der geltenden Allgemeinverfügungen sorgen. Jeder, der dagegen verstößt, gefährdet sich selbst und andere", so der Polizeipräsident der Polizeidirektion Lüneburg.

(ots)