Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Illegales Kraftfahrzeugrennen - von 0 auf 100 km/h
Celle Blaulicht

Illegales Kraftfahrzeugrennen - von 0 auf 100 km/h

04:37 14.03.2021
Anzeige
Celle

Dabei wurden neben den Geschwindigkeitsverstößen auch Straftaten wie das Fahren unter Alkoholeinfluss, das illegale Kraftfahrzeugrennen und der Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz offengelegt.

Im Bereich Hehlentor hielt ein 19-Jähriger Fahrzeugführer seinen Pkw auf der Straße an. Plötzlich beschleunigte er seinen Pkw von 0 km/h auf fast 100 km/h, sodass er in der 30er Lärmschutzzone mit 95 km/h gemessen wurde. Dem Fahrzeugführer blüht nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des illegalen Kraftfahrzeugrennens sowie eine augenblickliche Führerscheinbeschlagnahme.

Des Weiteren wurde im Bereich Altencelle ein 38-Jähriger Fahrzeugführer mit 79 km/h gemessen. Auf das Anhaltesignal der Polizei reagierte der Fahrzeugführer nicht. Erst einige Meter später wurde dieser an einer roten Ampel durch die Beamten angetroffen und kontrolliert. Hier offenbarte er, dass er seinen Pkw unter dem Einfluss von Alkohol führen würde und das Anhaltesignal der Beamten schlichtweg übersehen hätte. Der Fahrzeugführer erreichte bei einem Atemalkoholtest einen Wert von mehr als 2 Promille, sodass anschließend eine Blutprobe durch einen Arzt entnommen wurde. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen einer Trunkenheitsfahrt sowie eine unverzügliche Führerscheinbeschlagnahme. /dd

(ots)