Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Blaulicht Betrügerische Spendensammlerin
Celle Blaulicht Betrügerische Spendensammlerin
16:05 14.12.2015
Eicklingen

Ort des Geschehens war der Parkplatz des Edeka-Marktes an der

Braunschweiger Straße.

Als der Mann, gegen 10.15 Uhr, sein Auto auf dem Parkplatz

abstellte, kam eine junge Frau auf ihn zu und bat um eine Spende für

eine Einrichtung mit taubstummen Kindern. Sie redete nur wenige Worte

in gebrochenem Englisch und gestikulierte mehr als sie sprach. Sie

zeigte dem Mann eine Spendenliste, auf dem sich schon einige Namen

von mutmaßlichen Spendern befanden. Der Mann zückte daraufhin einen

5-Euro-Schein aus seiner Geldbörse und übergab ihn der Frau. Diese

zeigte sich derart gerührt, dass sie den Mann vor lauter Dankbarkeit

umarmte und auf die Wangen küsste.

Die Idee einer Trickdiebin auf den Leim gegangen zu sein,

eröffnete sich dem 79-Jährigen erst Minuten später an der

Supermarktkasse, als das Geld zum Bezahlen fehlte. Die junge Frau

hatte offenbar im Zuge ihrer Dankbarkeitsbekundungen unbemerkt in die

Geldbörse des Rentnersgegriffen und dabei über 100 Euro erbeutet.

Die Frau sei ca. 25 Jahre alt und ca. 160 Zentimeter groß gewesen.

Sie habe schulterlange schwarze Haare und trug einen beigefarbenen

Mantel getragen. Hinweise zu dieser Frau werden von der Polizei

Wathlingen , Tel. (05144) 98660, entgegen.

Nicht selten nutzen ominösen Spendensammler die allgemeine

Hilfsbereitschaft in der Vorweihnachtszeit aus. Die Polizei rät daher

allen Betroffenen grundsätzlich misstrauisch zu sein, wenn sie von

Fremden angesprochen werden. Falls Sie einen unseriösen Eindruck von

den Spendensammlern haben, lassen Sie die Geldbörse stecken und sehen

Sie unbedingt von finanziellen Zuwendungen ab.

Von Polizeiinspektion Celle