Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Westercelle Pkw überschlägt sich bei Unfall in Westercelle
Celle Aus der Stadt Westercelle

Fahrschulwagen und Pkw kollidieren in Westercelle

17:02 31.03.2021
Von Benjamin Behrens
Ein Wagen der City-Fahrschule und ein Pkw sind am Mittwochnachmittag in Westercelle kollidiert. Der Pkw überschlug sich.
Ein Wagen der City-Fahrschule und ein Pkw sind am Mittwochnachmittag in Westercelle kollidiert. Der Pkw überschlug sich. Quelle: Polizei Celle
Anzeige
Celle

Selbst gestandene Fahrlehrer mit Jahrzehnten Erfahrung am Steuer erleben eine solche Ausnahmesituation nur selten – für eine 17-Jährige Fahranfängerin war es ein Schock!

Am Mittwochnachmittag sind gegen 14.40 Uhr ein Wagen der City-Fahrschule und ein Pkw in Westercelle kollidiert. "Der Fahrschulwagen fuhr von der Blumenstraße in Richtung Lindenallee, ein zweiter Wagen fuhr von der Mittelstraße in Richtung Westercellerstraße. Es war schlichtweg eine Vorfahrtsmissachtung", sagt Polizeisprecherin Anne Hasselmann. "Der auf der Mittelstraße Fahrende hat dem Fahrschulwagen die Vorfahrt genommen, dabei müssen die sich so unglücklich getroffen haben, dass der Verursacher sich aufs Dach gedreht hat", so Hasselmann.

Mitsubishi streift Fahrschulwagen

Der Mitsubishi touchierte den Fahrschulwagen, einen Audi, an der Front und überschlug sich. Der Fahrer erlitt Schürfwunden. Der 63-Jährige konnte sich selbstständig aus seinem auf dem Dach liegenden Wagen befreien.

Ausbilder lobt Schülerin

Fahrlehrer Jan Nill blieb unverletzt, ebenso wie seine 17-Jährige Fahrschülerin. Die junge Frau erlitt jedoch einen Schock. Vielleicht spendet das Lob ihres Ausbilders etwas Trost: "Die Fahrschülerin hatte den Fuß auf der Bremse. Ich hatte den Fuß auch auf der Bremse, mir blieb aber gar keine Zeit mehr eine Gefahrenbremsung zu machen."

Selbst nach Jahrzehnten im Beruf, hat Fahrlehrer Jan Nill einen so schweren Unfall noch nicht erlebt. Der 54-Jährige lobt die gute Reaktion seiner Fahrschülerin. Quelle: Benjamin Behrens

Ausnahmesituation: Polizei Celle alarmiert

Auch nach all den Jahren im Beruf, war die Situation für den 54-Jährigen eine Ausnahme. "Auch als gestandener Fahrlehrer steht man da bisschen neben sich. Sowas hatte ich noch nicht. Als Fahranfänger nimmt man das anders wahr, der Krach ist schon enorm" Zusammen mit Passanten half Nill dem Verletzten und alarmierte Polizei und Rettungskräfte.

28.02.2021
Politik gibt grünes Licht - Lösung für Musterhauspark in Sicht
Gunther Meinrenken 14.02.2021
Westercelle Vom Jobtraum zum Traumjob - Er schaut über den Tellerrand
09.02.2021