25. Veranstaltung

Großes Jubiläum im kleinen Rahmen

Initiator und Musiker Ekkehard Popp spielte die 25. Kirchenliederreihe in der Neuenhäuser Kirche mit Liedern des Dankes und Vertrauens.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 14. Sep 2021 | 13:00 Uhr
  • 14. Jun 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 14. Sep 2021 | 13:00 Uhr
  • 14. Jun 2022
Anzeige
Celle.

Jubiläumsveranstaltung in einfacher Ausführung: Dass die 25. Folge der Kirchenliedreihe in der Neuenhäuser Kirche überhaupt stattfinden konnte, das war lange nicht sicher, denn der Initiator und verantwortliche Musiker für diese Reihe, Ekkehard Popp, wollte nicht von seinem Konzept abweichen, dass die vorgestellten Kirchenlieder im Rahmen der Veranstaltung auch von der Gemeinde gesungen werden können. Das aber wurde bekanntermaßen erst in den letzten Monaten wieder möglich, weshalb es für ihn galt, diese Option schnell zu nutzen, um die ohnehin schon verschobene Jubiläumsveranstaltung durchführen zu können.

Veranstaltung auf drei Lieder beschränkt

Um sicher sein zu können, dass niemand deshalb zu Hause bleibt, weil ihm die Veranstaltung vielleicht zu lange dauern könnte, oder diese bei zu viel schlechter Kirchenluft stattfinden würde, darum wohl hat Popp sich dieses Mal auf drei Lieder des Dankes und Vertrauens konzentriert. So konnte die Veranstaltung dann tatsächlich trotz des Singens aller Strophen dieser Lieder in knapp einer Stunde stattfinden. Aber leider war der Abend doch schlechter besucht als viele der bisherigen Kirchenliedveranstaltungen. Das war etwas schade, denn das was Popp zu „Großer Gott, wir loben Dich“, „Jesu, geh voran“ und „Bewahr uns Gott“ zu sagen hatte, das war durchweg sehr interessant und beinhaltete teilweise unerwartete Informationen, beispielsweise über die internationale Herkunft oder Verbreitung dieser Lieder. Der musikalische Teil beschränkte sich dieses Mal auf das reine Erläutern der musikalischen Faktur, einem sehr abwechslungsreichen Begleiten auf Orgel und Klavier und ein paar reizvolle kurze Intonationen.

Jubiläumsveranstaltung unter Coronabedingungen

Bestimmt werden die nächsten Folgen wieder musikalisch mehr zu bieten haben als dieses Mal. Dieser Jubiläumsveranstaltung merkte man die Coronabedingungen doch deutlich an. Danach traf man sich noch vor der Kirche auf einen Wein mit Gedankenaustausch. „Endlich ist das wieder möglich“, so dürften viele gedacht haben.

Von Reinald Hanke

Von