Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Zwei ICE in Celle beworfen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Zwei ICE-Schnellzüge bei Fahrt durch Celle mit Steinen beworfen

17:22 16.03.2020
Quelle: Jan Woitas (Archiv)
Anzeige
Celle

Die Schnellzüge waren gegen 12.45 Uhr kurz hintereinander auf der Fahrt von Hannover nach Hamburg unterwegs, als sie in Höhe der Straßenbrücke zwischen Vorwerk und Groß Hehlen von Unbekannten mit Steinen beworfen wurden. Zwei Seitenscheiben wurden dabei beschädigt, aber nicht durchschlagen. Die Fahrgäste blieben unverletzt.

Beide Züge hielten außerplanmäßig in Unterlüß. Die Scheibe eines Zuges konnte gesichert werden. Die Weiterfahrt des zweiten ICE mit Fahrgästen war jedoch nicht möglich – dessen rund 150 Passagiere stiegen in den ersten ICE um.

Anzeige

Die Bundespolizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (0421) 16299-777.

Von Klaus M. Frieling

Ostumgehungs-Bau - Jetzt kommt Brücke "Ce 12"
Michael Ende 16.03.2020
Gunther Meinrenken 16.03.2020
Andreas Babel 16.03.2020