Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Schwächeanfall während der Fahrt führt zu Unfall
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Verkehrsunfall in Celle: Schwächeanfall während Fahrt

15:23 01.09.2021
Von Katharina Baumgartner
Polizei Celle Unfall
Polizei Celle Unfall Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Celle

Am Dienstagmorgen kam es in der Mühlenstraße (B3) in Celle zu einem Verkehrsunfall, infolge dessen zwei Fahrzeuge beschädigt wurden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Um 6 Uhr befuhr eine 46-Jährige Frau aus dem Landkreis Celle mit einem Renault Twingo die Mühlenstraße in Fahrtrichtung Thaerplatz.

Autofahrerin wird plötzlich schwindelig

In Höhe Amtsgericht wurde der 46-Jährigen Autofahrerin kurzzeitig schwindelig, wodurch diese nach rechts von der Fahrbahn abkam und einem am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Audi A4 auffuhr. Die 46-Jährige Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Beide Autos nicht mehr fahrtüchtig

Dagegen blieb ein 25-Jähriger Insasse im Audi unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenssumme wird auf eine hohe vierstellige Summe geschätzt. Im Zuge der Unfallaufnahme kam es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Jürgen Poestges 01.09.2021
Lisa Brautmeier 01.09.2021
Highlight für Pferde-Fans - Heide – Hengste – Handwerkskunst
Michael Ende 01.09.2021