Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Winterträume, Fasching und Comedy in Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Winterträume, Fasching und Comedy in Celle
17:00 20.02.2020
Von Marie Nehrenberg-Leppin
Es ist viel los am Wochenende.
Es ist viel los am Wochenende. Quelle: Collage Marie Nehrenberg-Leppin
Anzeige
Celle

Freitag

Winterträume im Französischen Garten

Unterschiedliche Lichtkunstwerke lassen sich ab Freitag im Französischen Garten bewundern.  Quelle: Simona Fröhlich

Trübe Tage an denen es früh dunkel wird – der Februar gilt gemeinhin nicht als der leuchtendste Monat des Jahres. Das soll sich ändern. Die Celler Winterträume bringen vom Freitag, 21. Februar, bis zum Sonntag, 1. März, täglich zwischen 16 und 21 Uhr, atmosphärisch Licht ins Dunkel. Im Französischen Garten werden mit Einbruch der Dämmerung Skulpturen aus Stoff, Holz und anderen Werkstoffen mit Lichteffekten in Szene gesetzt. Passend dazu werden die Illuminationen akustisch begleitet: es ertönen Gedichte und Geschichten namhafter Künstler, darunter „Max und Moritz“ von Wilhelm Busch oder „Peter und der Wolf“, gesprochen von der jungen Romy Schneider. Der Eintritt ist frei.

Im Französischen Garten leuchten ab Freitag nicht nur Pilze. Quelle: Simona Fröhlich

Faisal Kawusi in der CD-Kaserne Celle

1,90 Meter geballte Comedy-Power: Faisal Kawusi, der sympathische Afghane von nebenan, erobert mit seinem zweiten Soloprogramm „Anarchie“ derzeit ganz Deutschland. Faisal nimmt kein Blatt vor den Mund und setzt sich auf seine charmante Art und Weise mit den Dingen auseinander, die er tagtäglich selbst erlebt. Absurde Geschichten und große Pointen sind vorprogrammiert, wenn sich das Ausnahmetalent der deutschen Comedyszene den Tabuthemen unserer Gesellschaft widmet. Am Freitag um 20 Uhr steht er in der Halle 16 der CD-Kaserne auf der Bühne. Es gibt noch Tickets an der Abendkasse. Sie kosten 35 bzw. 38 Euro. Einlass ist ab 19 Uhr.

Freitag und Samstag

Karneval in Bröckel

Das närrische Rheinland hat eine Exklave mitten in Niedersachsen. Im Südosten des Landkreises Celle. Und dort geht es am Wochenende wieder mal heiß her und es heißt "Bröckel Hopp!": Es wird Karneval gefeiert. Für die Prunksitzung am Samstag gibt es in Bröckel im Autohaus Borchers, Hauptstraße 80 noch Restkarten.

In Bröckel sind am Wochenende die Jecken los. Quelle: Patryk Reinhardt

Samstag

Flashback DDR auf Lüßmann's Hof in Hambühren

Originale Ausstellungsstücke wie Fahrzeuge und Uniformen ermöglichen am Samstag, 22. Februar, ab 20 Uhr eine Zeitreise in die DDR. Bei einer Flashback-Party auf "Lüßmann‘s Hof", Im Dorfe 9, in Hambühren gibt es nicht nur „Ostmusik“ und „Westmusik“, auch kulinarisch geht es zurück zu Soljanka und Schulküchennudeln mit Tomatensoße. Bei einem DDR-Quiz gibt es Preise zu gewinnen. Wer in Original-Kleidung aus der Zeit kommt, erhält das erste Getränk gratis. Es gibt noch Karten an der Abendkasse. Sie kosten 13 Euro.

40 Jahre CRI

Bei der CRI wird am Samstag Geburtstag gefeiert. Quelle: David Borghoff

Die CRI wird in diesem Jahr 40 Jahre alt. Und das wird am Samstag, 22. Februar, ab 15 Uhr ausführlich gefeiert. Es wird es einen Musikerflohmarkt und eine Ausstellung über unsere Rockinitiative geben.

Ab 19 Uhr findet dann in der Halle 16 ein Konzert statt. „Fünf Bands werden zu hören und zu sehen sein“, sagt CRI-Vorsitzender Alex Knoche. Eröffnet wird das Konzert von Samba Beija Flor ab 19.30 Uhr. Eine Rolle spielt auch ein Song, der für die CRI eine besondere Bedeutung hat: Pink Floyds „Another Brick in the Wall“. Denn: „Der Umbau in den Räumen der CRI, so wie sie sich heute darstellen, hat mit einer Spende von Mauersteinen angefangen. Die kann man noch überall sehen, die sind auch unter der Bühne im großen Probenraum“, erzählt Knoche. Der Song wird von fünf Bands in fünf verschiedenen Versionen gespielt.

Faschingsparty für Kinder im Inkognito

Die Celler Diskothek Inkognito lädt am Samstag, 22. Februar, zu einer Faschingsparty für Kinder ein. Für Stimmung sorgt das Team vom Tanzhaus Celle. „Hits for Kids“ startet um 16.30 Uhr. Der Eintritt kostet 2 Euro.

Im Inkognito feiern die Jüngsten Faschingsliebhaber. Quelle: Andre Batistic

Sonntag

Blue Diamonds veranstalten Hallenflohmarkt

Schnäppchenjäger aufgepasst: Am Sonntag gibt es in Nienhagen, im Musikzentrum der Blue Diamonds, Im Westfeld 13 a, einen Flohmarkt. Zwischen 9 und 15 Uhr können sich Shoppingbegeisterte auf die Suche nach dem ein oder anderen Liebhaberstück machen. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Christian Link 19.02.2020
Michael Ende 19.02.2020
Benjamin Behrens 19.02.2020