Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Ultimate Frisbee, Street Food und Schützenfeste
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ultimate Frisbee, Street Food und Schützenfeste
18:27 13.06.2019
Foto: Street Food, Fußball und Insekten-Show - es ist einiges los am Wochenende.
Street Food, Fußball und Insekten-Show - es ist einiges los am Wochenende. Quelle: Oliver Knoblich, Montage: Svenja Gajek
Anzeige
Celle

Schützenfeste, Circus, der Tag der Bundeswehr, ein Street-Food-Festival und mehr stehen am Wochenende zur Auswahl. Hier sind unsere Veranstaltungstipps für Celle, den Landkreis und die Region.

Freitag, 14. Juni

Schützenfest in Südwinsen, Eversen und Vorwerk

Die Schützenvereine Süd- und Neuwinsen sowie Vorwerk feiern am Wochenende Schützenfest. In Südwinsen eröffnen die Schützen um 17 Uhr am Freitag das Fest mit dem Abholen der alten Könige. Los geht es vom Festzelt an der Maibaumscheune. Die Rückkehr ist für 19.30 Uhr geplant, ab 20 Uhr startet der "Abend der alten Könige". Am Sonntag werden im Festzelt die neuen Könige proklamiert. Um 13 Uhr beginnt das Festessen. Um 15 Uhr startet der Umzug zum Aufhängen der Königsscheiben. DJ Jörg Berger legt ab 20 Uhr im Zelt auf, der Eintritt ist frei. Am Sonntag lassen die Schützen das Fest mit der Proklamation der Zwergen- und Kinderkönige um 10 Uhr, dem Anbringen der Scheiben ab 13.30 Uhr und dem Kaffeetrinken für jedermann ab 15.30 Uhr gemütlich ausklingen. Weitere Informationen rund um Verein und Fest gibt es auf der Vereinshomepage www.schuetzenverein-suedwinsen.de.

Die Süd- und Neuwinser freuen sich wieder auf ihr Schützenfest in diesem Jahr. Quelle: David Borghoff

Die Vorwerker Schützengilde legt um 18 Uhr los, wenn der Einlass zum Schützenhaus auf der Sportanlage am Reuterweg beginnt. Um 18.30 Uhr marschieren die Majestäten ein, dann werden die Kinderkönige proklamiert. Ab 20 Uhr wird das Königsessen aufgetischt. Um 22 Uhr werden die Erwachsenen Könige geehrt, anschließend legt DJ Wolle zur Party auf. Samstag ist das Antreten für 12.45 Uhr zum Anbringen der Scheiben geplant. Ab 20 Uhr legt DJ Doc beim Festball auf. Am Sonntag treten die Schützen um 11 Uhr am Sportplatz an, um 11.11 Uhr gibt es das Katerfrühstück. Die Kaffeetafel für jedermann ist um 15 Uhr gedeckt, dann klingt das Schützenfest aus.

Der Schützenverein Eversen besteht offenbar aus Frühaufstehern. Sie holen schon um 8 Uhr die amtierenden Könige ab. Angetreten wird am Festplatz. Um 16 Uhr werden die neuen Majestäten bekanntgegeben, um 16.30 Uhr geht es los zum Festumzug. Der Festball mit "Schwarz-Rot-Gold" beginnt um 20.30 Uhr. Am Sonnabend werden um 13.30 Uhr die Kinder- und Jugendmajestäten bekanntgegeben, die Nadelverleihung ist für 17.30 Uhr geplant. Abends feiern die Schützen ab 21.30 Uhr beim Festball mit der Band "Impuls Live" durch die Nacht. Am Sonntag zieht der Festumzug mit den Königsscheiben um 12 Uhr los. Abends spielen "Deep Passion" beim Festball ab 19.30 Uhr. Details zum Programm und mehr Informationen gibt es auf www.schuetzenverein-eversen.de.

Erinnerung an 70 Jahre Luftbrücke

Die Gemeinde und der Bundeswehrstandort Faßberg sowie der Förderverein für die Erinnerungsstätte Luftbrücke Berlin e.V. in Faßberg laden alle Bürgerinnen und Bürger für Freitag, den 14. Juni 2019, um 10 Uhr zu einem ökumenischen deutsch-britischen Gottesdienst mit anschließendem Festakt ab 11 Uhr auf den "Platz der Luftbrücke" am Faßberger Rathaus ein. Abends spielt die Big Band der Bundeswehr. Ab 20 Uhr präsentiert Bandleader Oberstleutnant Timor Oliver Chadik mit seinen Musikern ein zweistündiges Feuerwerk aus Swing, Rock und Pop auf dem Schützenplatz. Der Eintritt ist frei.

Faßberg gedenkt am Freitag, 14. Juni, 70 Jahren Luftbrücke. Quelle: Udo Genth (Archiv)

Street Food Festival in den Triftanlagen

Pulled Pork, Tiroler Salami, Poffertjes mit Beeren oder wie wäre es mit etwas gänzlich Ausgefallenem wie Insekten mit veganer Schokolade – von Freitag bis Sonntag kommen die Celler Feinschmecker beim Street Food Festival in den Triftanlagen voll auf ihre Kosten. An mehr als 70 Ständen können die Gäste der Veranstaltung trendige Köstlichkeiten verspeisen und zu einer kulinarischen Weltreise aufbrechen. Das Street Food Festival ist am Freitag, 14. Juni, von 14 bis 22 Uhr, am Samstag, 15. Juni, von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag, 16. Juni, von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3 Euro für Personen über 14 Jahre.

Ungewöhnliche Köstlichkeiten gibt es am Freitag in den Triftanlagen beim Celler Street Food Festival.  Quelle: Oliver Knoblich

Circus Minimum kommt nach Winsen

In Klein Hehlen war der Familien-Circus Minimum schon zu Gast, jetzt macht er Station in Winsen. Von Freitag, 14. Juni bis Sonntag, 23. Juni gastiert das bunte Zelt auf dem Schützenplatz. Die Vorstellungen beginnen am Freitag um 17 Uhr, am Sonnabend um 16 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr. Hier ist am Freitag Familientag mit Kinderpreisen für Erwachsene und am Sonntag gibt es 5 Euro Ermäßigung auf allen Plätzen.

Israelische Singer-Songwriterin auf der MS Loretta

Die junge Singer-Songwriterin Noam Bar kommt aus Tel Aviv und lebt seit fast fünf Jahren in Hannover. Ihr langer Weg hat sie über Madrid und Miami endlich nach Deutschland geführt, was sie in ihrer Musik verarbeitet. So entsteht ein gefühlvoller Mix aus Soul, Rythm 'n' Blues und Blues-Songs. 2019 ist sie mit ihrer Band auf Europatour durch Italien, Deutschland, Holland, Belgien und England. Begleitet wird sie von ihrer neuen Besetzung, bestehend aus Flo Maurer am Piano, Nic Knoll am Bass, Tobias Reckfort an den Drums und Laurenz Cedric am Saxofon, die ihre Musik gemeinsam mit der Sängerin und Gitarristin in einem ausdrucksstarken Licht präsentieren. Einlass auf das Kulturschiff an der Hafenstraße gibt es ab 19.30 Uhr, das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Samstag, 15. Juni

Tag der Bundeswehr auf dem Fliegerhorst

Der Fliegerhorst in Faßberg ist zum zweiten Mal Gastgeber für den Tag der Bundeswehr. Gleichzeit jährt sich in diesem Jahr das Ende der Luftbrücke Berlin zum 70. Mal. Der Standort erwartet gut drei Dutzend Rosinenbomber, die zur Zeit der Berliner-Blockade die Bewohner der geteilten Stadt mit Gütern versorgten. Von 9 bis 17 Uhr ist ein Rahmenprogramm rund um die Bundeswehr und den historischen Tag geplant.

Singer-Songwriter Paul Eastham spielt im Atelier am Markt

Feine und leisere Töne, die Poesie und Herzenswärme transportieren sind die Spezialiät von Paul Eastham, versprechen die Konzertveranstalter. Zu hören ist der Liedermache ab 19.30 Uhr in der Kunstscheune des Atelier Am Markt, Am Markt 5, in Hermansburg. Der Eintritt kostet 12 Euro, um eine Platzreservierung unter (05052) 94036 oder info@kunst-cafe-hermannsburg.de wird gebeten.

Raddatz-Immobilien-Cup beim TuS Celle FC

Am Samstag und Sonntag richtet der TuS Celle FC den Raddatz-Immobilien-Cup 2019 aus. Insgesamt 48 U11-Mannschaften aus 18 Nationen bilden hierbei das bunte Teilnehmerfeld. Dabei sein werden unter anderem die Teams von Manchester City, Benfica Lissabon, Galatasaray Istanbul, AC Mailand, PAOK Thessaloniki und des FC Schalke 04. Das Turnier beginnt am Samstag und am Sonntag jeweils um 9.40 Uhr. Am Samstag geht es bis etwa 18:30 Uhr und am Sonntag ist dann um 17.45 Uhr die Siegerehrung geplant. Eine Tageskarte kostet 6 Euro, ein Kombiticket für beide Tage 12 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre erhalten freien Eintritt. Die Spiele werden im Günther-Volker-Stadion, Nienburger Straße 28, und im Walter-Bismark-Stadion, Nienburger Straße 46, ausgetragen.

Am Samstag und Sonntag richtet der TuS Celle FC den Raddatz-Immobilien-Cup 2019 aus. Quelle: Fremdfotos/eingesandt

Senioren kicken um den Kreispokal

Sportler aus den Gruppen Ü50, Ü40 und Ü32 treten auf dem Platz des TuS Hohne-Spechtshorn zu den Kreispokal-Endspielen an. Um 14.30 Uhr ist Anpfiff für die Partie SV Altencelle - SG Eicklingen/Wienhausen. Die Ü40er von VfL Westercelle - SG Eversen/Wohlde/Bergen treten um 16.15 Uhr an. Die Ü32-Auswahlen von SG Eicklingen/Wienhausen - SG Hohne/Ummern/FC Lachendorf kicken ab 18 Uhr.

Sonntag, 16. Juni

Spinnen und Insekten erobern die CD-Kaserne

Kein Problem mit krabbelnden Beinen, Fühlern und Greifzangen? Wen Insekten und Spinnen sogar faszinieren, der sollte sich einen Besuch in der CD-Kaserne, Hannoversche Straße, vormerken. Von 10 bis 18 Uhr ist die rund 100 Quadratmeter umfassende Ausstellungsfläche geöffnet. "Wir präsentieren lebende Tiere aller Kontinente, lehrreich und pädagogisch wertvoll. Unsere Besucher bekommen einen Einblick in das Leben und Verhalten von Spinnen, Skorpionen, Riesentausendfüßlern und seltenen Insekten, Gottesanbeterinnen, Wandelnde Blätter oder Gespenstheuschrecken im XXL-Format", versprechen die Veranstalter. Kinder ab vier Jahren zahlen 6 Euro Eintritt, Erwachsene 8 Euro.

Interessierte bestaunen am Sonntag in der CD-Kaserne Insekten aus fremden Ländern. Quelle: Fremdfotos/eingesandt

Ultimate Frisbees fliegen auf dem Waldsportplatz

Die Ultimate-Frisbee-Abteilung des TuS Hermannsburg ist erstmals Gastgeber der Juniorenqualifikation Nordwest zur Deutschen Juniorenmeisterschaft Outdoor. Mehr als 200 Jugendlichen aus den Altersklasse U14, U17 und U20 kämpfen um das Ticket zur Deutschen Meisterschaft im September. Los geht es um 9 Uhr auf dem Waldsportplatz in Hermannsburg.

Von Benjamin Behrens und Svenja Gajek

Gunther Meinrenken 13.06.2019
Gunther Meinrenken 13.06.2019
Gunther Meinrenken 13.06.2019