Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Unicef sammelt für Opfer in Haiti
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Unicef sammelt für Opfer in Haiti
15:08 13.06.2010
Die ehrenamtlichen Spendensammlerinnen Christiane Braun (links) und Rita Schenk vor der Buchhandlung Decius.
Die ehrenamtlichen Spendensammlerinnen Christiane Braun (links) und Rita Schenk vor der Buchhandlung Decius. Quelle: Gert Neumann
Celle Stadt

CELLE (juk). „Es läuft erfreulich gut. Wir sind über die hohe Spendenbereitschaft der Celler Bürger sehr dankbar“, sagte die ehrenamtliche Leiterin der Celler Unicef, Christiane Braun. Insbesondere Menschen, die selbst wenig Einkommen zur Verfügung hätten, seien äußerst spendenbereit. „Zehn Euro sind für solche Menschen viel Geld und trotzdem haben wir gerade aus der ärmeren Bevölkerungsschicht eine ungemeine Unterstützung erfahren“, fügte sie hinzu. Allein am gestrigen Tag kamen vier volle Spendendosen zusammen. Zusätzlich dazu verkauften die Unicef Mitarbeiter die neue Frühjahrskollektion der Unicef Grußkarten. Alle Beträge werden schnellstmöglich an die Zentrale der Unicef Deutschland überwiesen und von dort aus nach Haiti. „In Port-au-Prince gibt es einen Unicef- Sitz. Wir wissen, dass unsere Kollegen vor Ort im Dauereinsatz sind. Die Hilfe wird auf jeden Fall ankommen“, sagte Braun. Das Leiden der haitianischen Bevölkerung sei für deutsche Verhältnisse allerdings unvorstellbar. Besonders stark mangelt es an sauberem Trinkwasser und Medikamenten. „Hier wird man im Krankenhaus sofort behandelt, aber dort müssen die Menschen oft tagelang darauf warten. Manchmal wissen wir gar nicht, wie gut wir es haben“, so Reinhard Wenzel, einer der spendewillige Passanten.

Von Julia Krause