Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Trickdieb auf frischer Tat festgenommen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Trickdieb auf frischer Tat in Celler Altstadt festgenommen

14:27 27.09.2021
Von Katharina Baumgartner
Quelle: Benjamin Behrens
Anzeige
Celle

Ein 50-jähriger Tatverdächtiger hat am Samstag, 25. September, einen 85 Jahre alten Mann auf dem Gehweg in der Schuhstraße angesprochen und ihn in ein Gespräch verwickelt. Währenddessen hielt der 85-Jährige, der zuvor den dortigen Markt besucht hatte, noch seine Geldbörse in der Hand.

85-Jährigen fehlen 340 Euro

Ein Zeuge wurde auf das Gespräch aufmerksam und misstrauisch, sodass dieser nach Gesprächsende den 85-Jährigen zur Nachschau bezüglich des Vorhandenseins von Bargeld in der Geldbörse ansprach. Dabei stellte der Geschädigte das Fehlen von 340 Euro fest.

Passanten helfen Polizei, den Verdächtigen zu schnappen

Der Tatverdächtige war zu Fuß durch die Innenstadt geflüchtet und konnte wenig später, im Zusammenwirken mit Passanten, durch Beamte der Polizei Celle festgenommen werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige aufgrund fehlender Haftgründe wieder entlassen.

Senior bekommt Geld zurück

Erfreulicherweise konnte das Bargeld in voller Höhe aufgefunden und dem Geschädigten wieder ausgehändigt werden. In diesem Zusammenhang möchte die Polizei Celle nochmals vor Trickbetrügern und Taschendieben warnen. Achten Sie stets auf ihre persönlichen Gegenstände und tragen Sie ihre Handtaschen und Geldbörsen stets eng am Körper.

Marie Nehrenberg-Leppin 27.09.2021
Katharina Baumgartner 27.09.2021
Christoph Zimmer 27.09.2021