Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Täter nach Einbruch in Goldankauf festgenommen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Täter nach Einbruch in Goldankauf von Polizei Celle festgenommen

14:57 11.01.2021
Von Christoph Zimmer
Symbolfoto
Symbolfoto Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Celle

Weil die Zeugen den Einbruch schnell meldeten und die Polizei sofort die Fahndung einleitete, wurde am Freitagabend ein Schmuckdieb festgenommen. Gegen 21 Uhr wurden Anwohner in der Nähe eines Goldankaufs und Kunsthandels am Brandplatz in Celle durch ein lautes Knallen auf einen Einbruch in das Geschäft aufmerksam. Sie beobachten, wie zwei Personen die mehrfach verglaste Schaufensterscheibe einwarfen.

Diebe greifen durch eingeworfene Scheibe nach Schmuck

Was die Diebe durch das Loch in der Scheibe an Schmuck in der Auslage erreichten, steckten sie in einen Rucksack. Anschließend flohen die beiden Täter mit dem Fahrrad.

Männer flüchten in Lüneburger Straße vor Polizei

Bei einer direkt durchgeführten Fahndung fielen Polizisten in der Lüneburger Straße zwei Personen auf, die zu den von den Zeugen angegebenen Personenbeschreibungen passten. Auf Ansprache flohen diese umgehend. Einer der beiden mutmaßlichen Täter konnte in der Düringstraße wieder angetroffen werden.

Mann mit Beifahrertür des Streifenwagens zu Fall gebracht

Der Mann hielt trotz mehrfacher Aufforderung sein Fahrrad nicht an, weshalb er letztlich durch das Öffnen der Beifahrertür des Streifenwagens zu Fall gebracht und festgenommen werden konnte. Der Festgenommene hatte einen Rucksack bei sich, in dem sich das Diebesgut befand. Es handelte sich um Schmuck mit einem Wert im vierstelligen Eurobereich.

Bei dem 43-jährigen Täter wurde eine Atemalkoholkonzentration von zwei Promille festgestellt. Zudem stand er unter Drogeneinfluss. Am Folgetag räumte er die Tat bei einer Vernehmung ein.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte entlassen. Ihn erwarten nun Strafverfahren aufgrund des Einbruchs, eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Trunkenheit im Verkehr. Hinweise zum zweiten Täter nimmt die Polizei Celle unter Telefon (05141) 277215 entgegen.

Christoph Zimmer 11.01.2021
Marie Nehrenberg-Leppin 11.01.2021
11.01.2021