Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Isabella seit einer Woche vermisst
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Suche nach Isabella aus Celle geht weiter: Befragungen von Real-Kunden

15:12 29.03.2021
Am Realmarkt wurden am Montag die Kunden nach der verschwundenen Isabella befragt.
Am Realmarkt wurden am Montag die Kunden nach der verschwundenen Isabella befragt. Quelle: Lisa Brautmeier
Anzeige
Celle

"Waren Sie vergangene Woche auch hier einkaufen?", fragt Uwe Rustemeyer und hält eine Kundin an, die in den Real-Markt an der Hasenbahn möchte. Er und seine Kollegen der Polizei suchen weiter nach der vermissten Isabella O., deren Spur sich auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums verliert.

Real-Kunden werden befragt

Die Celler Polizei befragte auch intensiv Kunden des Real-Marktes. Quelle: Lisa Brautmeier

Am Montagvormittag befragten neun Einsatzkräfte die Kunden, ob ihnen die 16-Jährige aufgefallen sei. "Wir hoffen, dass wir vielleicht Menschen finden, die vergangene Woche zum selben Zeitpunkt einkaufen waren und etwas gesehen haben könnten", erklärt Birgit Insinger, Polizeisprecherin der Polizeiinspektion Celle. Seit dem 22. März gilt Isabella als vermisst. Ein Personenspürhund hatte ihre Spur vom Elternhaus in der Nähe des Holzhof bis zum Real-Markt verfolgt. Dabei habe sie einen Umweg über die Straßen "Sandfeld" und "Mondhagen" eingelegt. Auf dem Parkplatz hat der Spürhund jedoch ihre Fährte verloren.

Stieg Isabella in ein Fahrzeug?

Bereits am vergangenen Dienstag war in der Nähe des Einkaufszentrums nach dem Mädchen gesucht und Passanten befragt worden. Nun wurden erneut Plakate aufgehängt und Kunden angesprochen. Die Befragungen liefen am Montag zwischen 11 und 13 Uhr. In dem Zeitraum hielt sich Isabella vermutlich eine Woche zuvor am Einkaufszentrum auf. "Da sich die Spur beim Parkplatz verliert, ist es nicht ganz unwahrscheinlich, dass sie von dort aus in einen Bus oder ein anderes Fahrzeug gestiegen ist", sagt Insinger.

Suchaktion am Realmarkt

Bei der Suche nach Isabella befragte die Celler Polizei auch in großem Stil Kunden des Real-Marktes. Quelle: Lisa Brautmeier

Die bisherigen Suchaktionen verliefen jedoch ohne neue Ergebnisse. Auch der erhoffte Zufallstreffer bei den Befragungen am Realmarkt blieb aus. Vergangene Woche waren bereits die nähere Umgebung und eine Kleingartenkolonie durchsucht worden. Am Freitag waren die Beamten bei den Bahnschienen und in den Wohngebieten zwischen dem Real- und dem Combi-Markt unterwegs. Derzeit läuft noch die Auswertung technischer Geräte. "Bisher erbrachte dies keine heiße Spur. Aber es dauert seine Zeit, bis so große Datenmengen ausgewertet sind", so die Polizeisprecherin.

Polizei Celle erbittet Hinweise

Zur Zeit ihres Verschwindens trug sie eine schwarze dünne Lederjacke, schwarze Schuhe und schwarze Leggings sowie einen schwarzen Pullover mit pinken Applikationen. Hinweise erbittet die Polizei Celle unter der eingerichteten Hotline (05141) 277-376.

Von Lisa Brautmeier

Celle Stadt Veranstaltungstechnik - "Jede Show besonders machen"
Lisa Brautmeier 29.03.2021
Jürgen Poestges 29.03.2021
Jürgen Poestges 29.03.2021