Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Betrunkener randaliert in Tankstelle in Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Stark alkoholisierter Celler ohne Coronaschutz randaliert in Tankstelle

10:06 15.05.2020
Von Christoph Zimmer
Symbolfoto
Symbolfoto Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Celle

Ein stark alkoholisierter Mann hatte am Donnerstagabend in einer Tankstelle an der Braunschweiger Heerstraße randaliert. Ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasenschutz hatte er die dortige Tankstelle betreten, herumgepöbelt und gegen Scheiben getreten, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Mann randaliert in Imbiss in Celle mit Maurerkelle

Zuvor war der 33 Jahre alte Mann aus Adelheidsdorf mit den schlechten Manieren bereits in einem Imbiss der Innenstadt aufgefallen. Er hatte hier mit einer Maurerkelle herumgefuchtelt sowie Kunden und die Mitarbeiter genervt, die ihn kurzerhand vor die Tür setzten.

Alkoholtest ergibt fast zwei Promille

Als die Polizisten an der Tankstelle eintrafen, fuchtelte der Randalierer mit einem Schraubendreher herum und weigerte sich, diesen wegzulegen. Die Beamten fackelten nicht lange und brachten ihn schnell zu Boden. Ein Alkoholtest ergab fast zwei Promille. Weil der Mann anfing zu phantasieren und erhebliche motorische Ausfallerscheinungen zeigte, wurde er mit dem Rettungswagen in eine Klinik überführt. Gegen den Mann wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige eingeleitet.

Susanne Harbott 15.05.2020
Andreas Babel 15.05.2020
Christian Link 14.05.2020