Celle Stadt

Schuhstraße: Weniger Leerstand nach Öffnung

Mehr Verkehr zur Belebung der Innenstadt – das war ein Hauptziel des Inneren Rings. Im Fokus der Verantwortlichen stand dabei vor allem die Schuhstraße, die die SPD und auch Teile der dortigen - Geschäftswelt gerne - irgendwann wieder zur - Fußgängerzone umwandeln wollen.

  • Von Gunther Meinrenken
  • 16. März 2011 | 17:15 Uhr
  • 20. Juli 2022
  • Von Gunther Meinrenken
  • 16. März 2011 | 17:15 Uhr
  • 20. Juli 2022
Anzeige
Celle Stadt.

Fakt ist allerdings, dass das damalige Sorgenkind der Celler Altstadt von der

Verkehrsöffnung profitiert hat. Seit der Innere Ring im August 2005 eröffnet wurde, ist die Anzahl der Leerstände zurückgegangen. Von vormals 17 im September 2004 auf zuletzt 8 im November 2010. Zwischenzeitig standen sogar einmal nur sechs Geschäfte leer – im April 2010.