Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Schuhkartons mit Weihnachtsgeschenken für Celler Flüchtlinge
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Schuhkartons mit Weihnachtsgeschenken für Celler Flüchtlinge
14:41 11.12.2015
Von Michael Ende
Celle Stadt

„Es ist wichtig, dass nur Schuhkartons verwendet werden, damit es untereinander keine Konflikte gibt, wer das größte Paket bekommt“, betont Riebandt. Aus Sicherheitsgründen dürften die Päckchen auf keinen Fall fest verschlossen werden: „Den Schuhkarton am besten mit kleinen neuen Geschenken packen. Gerne können Spender auch einen Gruß mit in den Karton legen. Danach den Schuhkarton bitte nur mit einem Gummiband verschließen und nicht zukleben.“ Außerdem sollte auf dem Karton notiert werden, ob er für einen Mann, eine Frau oder ein Kind gepackt wurde.

Gut gebrauchen könnten die Flüchtlinge Hygieneartikel wie Duschzeug, Creme, oder Zahnbürsten und neuwertige warme Kleidung wie Strümpfe, Mützen, Schals oder Handschuhe. „Es wäre schön, wenn wir vor allem Schuhkartons für Erwachsene erhalten könnten. Wir bekommen bereits viele Schuhkartons für Kinder aus Kindergärten und Schulen. Der Wert des Inhalts sollte 10 bis 15 Euro nicht überschreiten“, erläutert Riebandt.

Einige Dinge gehörten nicht in die Päckchen, so der Sprecher: „Dazu zählen Süßigkeiten mit Gelatine oder Geliermittel wie Gummibärchen oder Kaubonbons und Lebensmittel – auch selbstgebackene Kekse.“ Tabu seien außerdem Medikamente und Vitaminbrausetabletten, zerbrechliche Gegenstände, „angstauslösende Dinge wie Kriegsspielzeug“, „Hexerei- und Zaubereiartikel“, scharfe, spitze und andere gefährliche Gegenstände, gebrauchte Kleidung sowie Bargeld.
Gepackte Kartons können beim Malteser Hilfsdienst, Hannoversche Straße 26, 29221 Celle, von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr abgegeben werden; zusätzlich auch am Samstag, 19. Dezember, von 10 bis 14 Uhr.