Celle Stadt

Ritterschlag in Stadtkirche

Der Deutsche Tempelherren-Orden hat am vergangenen Wochenende sein Generalkapitel in Celle abgehalten.

  • Von Cellesche Zeitung
  • 28. Juni 2010 | 17:54 Uhr
  • 20. Juli 2022
  • Von Cellesche Zeitung
  • 28. Juni 2010 | 17:54 Uhr
  • 20. Juli 2022
Anzeige
Celle Stadt.

„Da die letzten Generalkapitel in Maulbronn, in Hannover und in Wittenberg stattfanden, freue ich mich als Ordenskanzler und Celler Bürger besonders, dieses Ereignis nach Celle bringen zu können“, sagte Rainer W. Dietrich. In einer ökumenischen Feier in der Stadtkirche St. Marien erfolgte die Rezipierung: Per Ritterschlag werden Postulanten ihm Rahmen eines Gottesdienstes als Rechtsritter feierlich aufgenommen.

Der Deutsche Tempelherren-Orden ist ein der christlichen Ökumene verpflichteter Ritterorden. Auf Vorschlag von Ordensmitgliedern können kirchlich gebundene, getaufte Christen in den Orden berufen werden. Die Aufnahme erfolgt, nachdem die Anwärter dem Orden zunächst für etwa ein Jahr auf Probe als Postulant angehört haben.

Von Paul Gerlach

Von