Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Parfumdieb tappt in Celle in die Falle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Polizei Celle schnappt Parfumdieb auf frischer Tat

11:41 10.03.2020
Von Christoph Zimmer
Symbolfoto Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Celle

Für einen 20 Jahre alten Ladendieb war am Montagnachmittag die Flucht aus einer Parfümerie in der Zöllnerstraße in Celle schnell beendet. Zwei aufmerksamen Ladendetektiven war der "Kunde" bekannt vorgekommen - und zwar von weiteren Taten aus zurückliegender Zeit.

Während sich der ahnungslose junge Mann in der Drogerie unbeobachtet fühlte und nach Ware Ausschau hielt, hatte einer der Detektive bereits einen Streifenwagen der Polizei gesichtet, der langsam durch die Innenstadt fuhr.

Ladendetektive sehen Polizei in Celler Innenstadt

Der Detektiv wies die Beamten auf einen möglicherweise unmittelbar bevorstehenden Diebstahl hin. Nach Besprechung der Vorgehensweise riefen die Beamten Verstärkung und nahmen taktisch günstig unweit der Drogerie in der Innenstadt Aufstellung. Kurz darauf beobachtete der Detektiv, dass der 20-Jährige Ware an sich nahm und ohne zu zahlen das Geschäft verließ.

Detektiv gibt Celler Polizei ein Zeichen

Per Handzeichen signalisierte der Detektiv den in Sichtweite positionierten Beamten, dass der Diebstahl stattgefunden hat. Eine zweite Streifenwagenbesatzung sprach den Dieb kurz darauf an, der blindlings in Richtung Piltzergasse losrannte. Zwei Polizisten versperrten ihm jedoch den Weg und ließen die Handschellen klicken. Das gestohlene Parfum im Wert von über hundert Euro stellten die Beamten sicher.

Celler Wirtschaft - Kalte Reinigung ohne Chemie
Gunther Meinrenken 10.03.2020
Christoph Zimmer 10.03.2020
Millioneninvestition - Celler DRK baut Standort um
Gunther Meinrenken 09.03.2020