Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Nick Lloyd eröffnet Kulturcafé in Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Nick Lloyd eröffnet Kulturcafé in Celle
21:55 02.02.2020
Quelle: Denise Prier
Anzeige
Celle

Die Lloyd’s Musicalschule ist in erster Linie für ihre aufwändigen Auftritte bekannt. Nun hat sich Leiter Nick Lloyd etwas ganz Neues einfallen lassen: ein Kulturcafé. Nicht nur seine Schüler, sondern auch andere Talente haben nun die Möglichkeit, ihr Können zu präsentieren. Jeden ersten Samstag im Monat soll das neue Format stattfinden. Ausnahme sind die Ferienzeiten.

Quelle: Denise Prier

Von Bands bis zum Poetry-Slamer

"Die Eröffnung war lange Zeit ein Traum von mir", verrät Lloyd, für den nun am Samstagabend ein Traum Wirklichkeit geworden ist. "Es ist tatsächlich das erste Mal, dass wir in der Schule eine Live-Show veranstaltet haben." Vor über 60 Gästen traten die unterschiedlichsten Talente auf, in gemütlicher Bar-Atmosphäre.

"Jeder hat die Chance, auf die Bühne zu kommen." Jedoch nur, wer ein Casting vor Lloyd bestanden hat. Bei der Auswahl des Programms ist dem Leiter der Musicalschule ein abwechslungsreiches Programm wichtig. "Ob Bands, Stand-up-Comedy oder Poetry-Slam: Bei mir ist alles möglich", so Lloyd.

Quelle: Denise Prier

Erste Aufführung voller Erfolg

Am Samstagabend faszinierte die 21-jährige Katharina Bruß das Publikum und bewies mit dem Song „Use Somebody" volle Stimmgewalt. Mit seiner unterhaltsamen Art und einer hervorragend ausgebildeten Stimme überzeugte auch Siegfried Kirchhoff. Lloyds Schülerin Vivian Schollmeyer präsentierte dem Publikum ebenfalls gefühlvolle Songs.

Tenor Siegfried Kirchhoff überzeugte mit Witz und Charme. Quelle: Denise Prier

Kulturcafé soll langfristig auch vormittags offen sein

„Das Arrangement, die Gemütlichkeit und die Liebe fürs Detail gefallen mir besonders gut an diesem kleinen Theater“, schwärmte Besucherin Susanne Fischer. Und sie hat Recht – Nick Llyod hat es geschafft, seinen Traum wahr werden zu lassen. Die nächste Open Stage steht am 7. März an, für die Sommermonate hat sich Lloyd bereits etwas Neues einfallen lassen. "Ich möchte auch gerne das Kulturcafé vormittags öffnen, dann aber als klassisches Café."

Von Denise Prier und Audrey-Lynn Struck

Für die nächsten Open-Stage-Termine am 7. März und 2. Mai werden noch Talente gesucht. Interessierte können sich bei Nick Lloyd unter 0170/2343546 oder info@lloydskulturcafe melden.

Schauspieler macht Musik - Große Musik aus dem Wohnzimmer
Jürgen Poestges 02.02.2020
02.02.2020
Jürgen Poestges 02.02.2020