Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Er ist neuer Richter am Oberlandesgericht Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Oberlandesgericht Celle hat neuen Richter

13:42 08.12.2021
Von Oliver Gatz
Richter am Oberlandesgericht Celle: Stefan Lücke.
Richter am Oberlandesgericht Celle: Stefan Lücke. Quelle: OLG Celle
Anzeige
Celle

Lücke war zuvor seit 2007 am Landgericht Hannover tätig. 2014 wurde er zum Vorsitzenden Richter ernannt und führte seitdem verschiedene Strafkammern. Der Jurist soll die Strafsenate des Oberlandesgerichts Celle nach einzelnen Weggängen in diesem Jahr wieder komplettieren.

OLG-Präsidentin Stefanie Otte: Strafsenate gut aufgestellt

„Herr Lücke ist ein ausgewiesener Kenner des Strafrechts, der zudem hervorragend mit Menschen umgehen kann. Mit ihm sind unsere Strafsenate weiterhin gut aufgestellt – gerade auch für zukünftige Staatsschutzverfahren“, sagte OLG-Präsidentin Stefanie Otte. Lücke ist zudem Mitglied des Justizprüfungsamtes.

Stefan Lücke an Gerichten in Göttingen und Hannoversch-Münden tätig

Lücke wuchs in Clausthal-Zellerfeld auf. Nachdem er zunächst eine Ausbildung zum Landwirt absolviert hatte, studierte er Rechtswissenschaften und trat 2001 als Richter in die niedersächsische Justiz ein. Er arbeitete anfangs an verschiedenen Gerichten in Göttingen und Hannoversch-Münden.

Mitglied des Prüfungsamtes in der Juristenausbildung

Lücke ist als Mitglied des Prüfungsamtes in der Juristenausbildung engagiert. Er war zudem verschiedentlich als Referent für die Aus- und Fortbildung junger Richterinnen und Richter in Kirgisistan tätig und hat wiederholt strafprozessuale Vorträge vor Vereinigungen deutscher Strafverteidigerinnen und Strafverteidiger gehalten.

Michael Ende 08.12.2021
"Mitmenschen in Not" - Neuanfang nach Ehe-Martyrium
07.12.2021
Gunther Meinrenken 07.12.2021