Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Neues Adressbuch (nicht nur) für Frauen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Neues Adressbuch (nicht nur) für Frauen
15:02 13.06.2010
Celle Stadt

„Ein besonders wichtiger Schwerpunkt war für uns auch die Integration ausländischer Mitbürgerinnen und Menschen mit Migrationshintergrund“, erläutert die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Celle, Brigitte Fischer.

Am vergangenen Mittwoch hatte Fischer den kleinen Ratgeber gemeinsam mit Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende sowie dem Vertreter von Inixmedia, Thorsten Drewitz, der Öffentlichkeit vorgestellt. Inixmedia hatte den Ratgeber neu konzipiert, nachdem die vorangegangene Version des Heftes vergriffen und nur noch im Internet einzusehen war.

Neben den frauenspezifischen Adressen wie etwa dem Frauenhaus, Frauenchor und dem Arbeitskreis Unternehmerfrauen enthält das Adressbuch auch allgemeine Notrufnummern sowie Anlaufstationen für die Familienberatung, Selbsthilfegruppen und Angebote der Agentur für Arbeit.

lWo gibt es das Adressbuch?: Das Celler Adressbuch (nicht nur) für Frauen ist im Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Celle sowie in den jeweils vertretenen Beratungsstellen kostenlos erhältlich.

Von Wiebke Quader