Neue Halter gesucht

Celler Tierheim hat wieder zu viele Kätzchen

Sie sind klein, verspielt und flauschig: Im Celler Tierheim warten 20 kleine Kätzchen auf ein neues Zuhause.

  • Von Christian Link
  • 16. Nov. 2019 | 11:00 Uhr
  • 14. Juni 2022
Rund 20 Kätzchen warten im Celler Tierheim auf ein neues Zuhause.
  • Von Christian Link
  • 16. Nov. 2019 | 11:00 Uhr
  • 14. Juni 2022
Anzeige
Celle.

Im Katzenhaus des Celler Tierheims schnurrt es gewaltig. „Wir haben momentan ungefähr 20 Kätzchen, die entweder hier geboren und zu uns gegeben wurden“, sagt Tierpfleger-Azubi Vicky Rehm. „Neun Katzenbabys befinden sich momentan auf Pflegestelle bei Tierpflegern oder Freiwilligen, die helfen, sie mit aufzupäppeln. Der Rest sitzt hier und wartet auf ein neues Zuhause.“ Zwei kleine Stubentiger müssen derzeit in der Quarantänestation ausharren, weil sie sich bei den großen Katzen angesteckt haben.

Einige Kätzchen sind im zarten Alter von gerade mal zwei Tagen im Tierheim gelandet – ohne ihre Mutter. Deswegen mussten sie mit der Flasche aufgezogen werden, die es für die ganz jungen Tiere alle zwei Stunden gibt. „Später werden sie langsam ans Futter gewöhnt und dann fangen sie auch an zu laufen“, so Rehm.

„Wir geben die Kätzchen in der Regel nur zu zweit ab, damit sie nicht alleine zu Hause sind“, sagt Rehm. Wer allerdings schon eine Katze hat, kann vom Celler Tierheim auch ein einzelnes Tier bekommen. Eine Bedingung gibt es allerdings: „Wir legen wert darauf, dass die Katzen auch Freigänger werden, damit sie von der Welt draußen etwas mitkriegen.“

Wer sich für die Kätzchen interessiert, kann im Tierheim Celle unter Telefon (05141) 930930 einen Termin verabreden. Das Tierheim am Garßener Weg 10 hat außer montags, mittwochs und feiertags täglich von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.