Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Straßenfest in der Westcellertorstraße
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Straßenfest in der Westcellertorstraße
12:17 02.05.2019
Von Bernd Kohlmeier
Foto: Jazzfreunde dürfen sich auf die jazzige Unterhaltung der Live-Marching-Band „Street Paraders“ freuen.
Jazzfreunde dürfen sich auf die jazzige Unterhaltung der Live-Marching-Band „Street Paraders“ freuen. Quelle: Tobias Wölki
Anzeige
Celle

Zu ihrem ersten Straßenfest in der Westcellertorstraße laden anliegende Einzelhändler und Unternehmer ein. Das Fest wird an zwei Tagen veranstaltet und ist auch in den verkaufsoffenen Sonntag integriert. Bunte Girlanden, gespannt von Haus zu Haus, kennzeichnen den Festbereich. Der Auftakt der Veranstaltung findet am Samstag um 10 Uhr statt. Am verkaufsoffenen Sonntag wird ab 13 Uhr weitergefeiert. „Wir wollen unsere Straße beleben und attraktiver gestalten. Besucher sollen vor und in unseren Geschäften viel erleben und entdecken“, sagt Renè Krahe vom Organisationsteam Straßenfest Westcellertorstraße.

Unterhaltung für die ganze Familie

Die kleine Festmeile zieht sich vom Dettmer-und-Müller-Haupthaus bis zum Feinkostgeschäft „Vom Fass“. Zwischen diesen Geschäften werden verschiedene Mitmach- und Unterhaltungsevents für die ganze Familie angeboten. Die meisten Aktionen finden zwischen den Häuserzeilen statt, einige auch in den Geschäften. Zum Beispiel können Besucher im Haupthaus von Dettmer und Müller ihr Glück an einem Glücksrad ausprobieren. Alle Preise wurden von den anliegenden Geschäften gesponsert. Wer also den richtigen Dreh herausgefunden hat, gewinnt Gutscheine oder kleine Preise. „Kinder können auch Malkreide gewinnen und sich gleich vor dem Geschäft als Straßenmaler probieren. Der Kreativität sich keine Grenzen gesetzt. Wir sind gespannt, welche Kunstwerke entstehen werden“, sagt Krahe.

"Street Paraders" und Spinning

Weitere Aktionen finden vor den Geschäften statt. Jazzfreunde freuen sich schon jetzt auf die jazzige Unterhaltung der Live-Marching-Band „Street Paraders“. Sie unterhalten am Samstag bis 16 Uhr mit stimmungsvollen Jazz-Rhythmen. Wer es sportlich mag, ist beim Stand des Premiumsportclubs Burgdorf gut aufgehoben. Dort werden Spinningräder aufgebaut, auf denen Interessierte ihre Fitness testen können. Wer das Genießen vorzieht, ist zu einer Weinverkostung oder zu einem Kaffee mit frischgerösteten Bohnen eingeladen. Von allen eingenommenen Erlösen stiften die Veranstalter einen Teilbetrag den „Clinic-Clowns“.

Lego-Projekt auf Großem Plan

Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums lässt die Stadt Celle Farben und Formen sprechen. Unter dem Titel „Stein an Stein zum Bauhaus“ hat die Stadt Celle mit ihren Kooperationspartnern und LEGO® ein einmaliges Mosaik-Projekt ins Leben gerufen. Nach altbewährter Malen-nach-Zahlen-Methode entsteht in verschiedenen Veranstaltungen aus insgesamt 98.606 Steinchen ein Celler Lego-Unikat. Die Auftaktveranstaltung ist am 5. Mai im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags von 13 Uhr bis 18 Uhr auf dem Großen Plan.

Jedes Lego-freudige Kind, das mitmachen will, erhält eine 16x16 Zentimeter große Platte, auf die viele bunte oder einfarbige große Steinchen nach einer Vorlage gelegt werden. So entsteht Stück für Stück ein überdimensionales Mosaik-Bauhaus-Bild.

An Folgeveranstaltungen beispielsweise am 24. Mai auf dem Großen Plan, werden Familien und Steine- und Bauhaus-Liebhaber eingeladen, von 13 Uhr bis 16 Uhr in der Sparkasse fleißig Legosteine zu legen. Weitere Termine sind: 21. Juni beim Paul-Klee-Schule-Sommerfest von 14 Uhr bis 17 Uhr und am 28. Juni von 14.30 Uhr bis 18 Uhr beim St. Georg-Kindergarten-Sommerfest. Am 11. Juli wird das Lego-Mosaik-Projekt feierlich im Bomann-Museum präsentiert. 

Dagny Siebke 02.05.2019
Christian Link 02.05.2019
Svenja Gajek 02.05.2019