Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Markthalle ist fertiggestellt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Markthalle ist fertiggestellt
18:43 16.06.2010
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

Eigentlich sollte die Markthalle zwischen Neumarkt und Kanzleistraße schon im Juli vergangenen Jahres eröffnet werden. Doch verschiedene Baustopps haben das Projekt immer wieder verzögert. Jetzt sind die Bauarbeiten beendet, seit vergangenem Sonnabend ist die Markthalle offiziell eröffnet.

„Einmal mussten wir zum Beispiel wegen Baulasten unterbrechen“, erklärte Christel Winter von der gleichnamigen Immobilienfirma. Dann die Gewerke wieder zu koordinieren, hätte erneut Zeit gekostet. Hinzu sei der strenge Winter gekommen, in dem einige Arbeiten wie Pflastern oder Türen einhängen nicht möglich gewesen sei.

Mit der Markthalle will die Winter-Immobilia einen neuen Anziehungspunkt im Norden der Altstadt schaffen. Etwa 400000 Euro hat der Investor in das Projekt gesteckt. Auf insgesamt 380 Quadratmetern können sich Geschäftsleute niederlassen. „Genaue Vorgaben machen wir nicht, wir verfolgen aber ein bestimmtes Konzept. Die Markthalle soll ein besonderes Ambiente erhalten, eine spezielle Einkaufsatmosphäre. Daher werden wir uns die Bewerbungen genau ansehen“, meinte Winter, die allerdings noch mit einem anderen Problem zu kämpfen hat: der über der Altstadt schwebenden Gedo-Galerie. „Zwei Interessenten sind wieder abgesprungen, weil sie nicht wussten, ob die Altstadt-Galerie nun kommt oder nicht.“

Dem ersten Mieter war das egal. Am vergangenen Sonnabend hat das Café Moema in der Markthalle eröffnet. Barista Benjamin Menz ist sicher, sich behaupten zu können: „Wir bieten hochqualitative Kaffeespezialitäten aus fairem Handel aus Brasilien an. Die ersten Stammgäste haben wir bereits.“ Zum Tag der Niedersachsen übrigens, darauf weist Winter hin, wird das Wohnland in der Markthalle eine besondere Ausstellung mit Catering anbieten.