Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Celler Schüler werben für besonderes Fleisch
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Schüler werben für besonderes Fleisch
15:17 04.03.2020
Angus-Rinder auf der Wiese: In dem Projekt ging es unter anderem um die Verringerung des Methanausstoßes bei Rindern. Quelle: ATS/BBS3
Anzeige
Celle

Unter dem Einfluss des Klimawandels haben sich die Schüler der Fachschule Agrarwirtschaft für ihr Marketingprojekt etwas Besonders überlegt: eine umweltfreundliche Fütterung der Tiere, deren Fleisch verkauft wird.

Zusätzliche Fütterung mit Zwiebeln

Zunächst gründeten die Schüler eine GbR, dann wurden weibliche Angus-Rinder aus dem Raum Hannover gekauft. Die Tiere kamen auf eine Weide mit tierfreundlichem Strohstall in Beedenbostel. Täglich füttern die Schüler die Rinder zusätzlich mit Zwiebeln aus der heimischen Landwirtschaft. Dadurch soll sich laut Studien der Methanausstoß minimieren.

Anzeige

Durchweg positive Erfahrungen

Vorrangiges Ziel des Projektes, das von dem Lehrer Rainer Wyrwich geleitet wird. war die Überprüfung der Aufnahmebereitschaft und der Verträglichkeit von Zwiebeln bei der Fütterung von Rindern. Die gemachten Erfahrungen seien durchweg positiv, heißt es. Ansonsten erhielten die Tiere frisches Gras und Heu. Die extensive Haltung, die Fütterung und die gewählte Rasse versprechen eine sehr gute Fleischqualität und eine besondere Schmackhaftigkeit.

Die Schüler kümmern sich selbstständig um die Werbung, die Kostenkalkulation und den Vorverkauf des Rindfleisches. Quelle: ATS/BBS3

Die Schüler kümmern sich selbstständig um die Werbung, die Kostenkalkulation und den Vorverkauf des Rindfleisches. Verkauft wird es nur auf Vorbestellung. Es werden drei Bratenstücke aus unterschiedlichen Teilstücken in Paketen à vier bis fünf Kilogramm angeboten. Dazu wird es reine Rinderbratwurst geben.

Fleisch-Verkauf im KräuThaerladen

Für Bestellungen und Fragen stehen Sebastian Heins unter Telefon (0170) 1518273 und Thorge Andresen unter (0151) 46523162 von 15 bis 19 Uhr zur Verfügung. Infos gibt es auch per E-Mail an AngusFS1A@gmx.de. Das vorbestellte Fleisch wird am 13. März von 15 bis 18 Uhr im KräuThaerladen, Wittinger Straße 76, verkauft.

Von cz

04.03.2020
Gunther Meinrenken 04.03.2020
Gunther Meinrenken 04.03.2020