Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Mann nach häuslicher Gewalt in Polizeigewahrsam
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Mann aus Celle muss nach häuslicher Gewalt in Polizeigewahrsam

09:27 06.10.2021
Symbolfoto 
Symbolfoto  Quelle: Alex Sorokin
Anzeige
Celle

In der vergangenen Nacht, um 3.24 Uhr, wurde der Polizei Celle eine Häusliche Gewalt in der Hohen Wende in Celle gemeldet. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass es zwischen einem 22-jährigen Mann und dessen 21-jähriger Ehefrau zu Streitigkeiten mit beleidigenden und bedrohenden Äußerungen gekommen war. Diese sollten sich in Anwesenheit der Polizeibeamten fortsetzen und richteten sich zeitweise auch gegen einen ebenfalls anwesenden Sicherheitsmitarbeiter der Wohnunterkunft.

Ehemann greift Polizisten an und verletzt ihn

Beim Versuch der Deeskalation durch räumliche Trennung der aufgebrachten Ehepartner wurde ein 48-jähriger Polizeibeamter von dem 22-jährigen Ehemann tätlich angegriffen und verletzt. Folglich wurde der 22-Jährige dem Polizeigewahrsam der Polizeiinspektion Celle zugeführt. Aufgrund einer festgestellten Alkoholisierung von 1,55 Promille wurde beim Tatverdächtigen eine Blutentnahme durchgeführt. Der 22-Jährige verbleibt auf richterliche Anordnung zunächst im Gewahrsam. Der Polizeibeamte ist vorerst nicht mehr dienstfähig.

Von cz

Michael Ende 05.10.2021
05.10.2021