Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Celler tanken 89 Minuten lang für 89 Cent
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler tanken 89 Minuten lang für 89 Cent
10:16 23.10.2019
Von Audrey-Lynn Struck
Bei einer Aktion des Radiosenders 89.0 RTL konnten geduldige Autofahrer am Mittwoch (23. Oktober) an der Hoyer Tankstelle in Altenhagen 89 Minuten lang für 89 Cent tanken. Quelle: Oliver Knoblich
Anzeige
Altenhagen

Mehrere Stunden früher aufstehen, um nur ein paar Euro zu sparen, lohnt sich das? Ja, finden zumindest etliche Celler. Ab halb vier bildete sich eine mehrere hundert Meter lange Autoschlange vor der Tankstelle Hoyer. Die Altenhäger hatten bereits zum zweiten Mal bei der Aktion des Radiosenders 89.0 RTL teilgenommen, um Sparfüchsen 89 Minuten lang die Chance zu geben, nur für 89 Cent pro Liter zu tanken. Hintergrund der Aktion war die „1000-Euro-Morgenwette“ des Radiosenders.

Freudestrahlende Gesichter, wohin man auch blickt. So macht tanken Spaß. Quelle: Oliver Knoblich

Frühes Aufstehen fällt einigen Cellern schwer

Im Gegensatz zum vorherigen Mal gab es jedoch für die Autofahrer eine kleine Hürde: Statt um die Mittagszeit startete die Aktion bereist um 7.05 Uhr in der Früh. Das frühe Aufstehen unter der Woche war wohl für einige ein K.-o.-Kriterium. Die Teilnahme fiel daher am Mittwoch deutlich geringer aus, der Straßenverkehr außerhalb der Tankstelle lief ganz normal. Fast jeder der wartenden Teilnehmer freute sich dieses Mal über einen vollen, günstigen Tank. "Wir werden auch heute an die 200 Autos betanken", war sich Tankstellen-Mitarbeiter Kai Sommerfeld schon zu Beginn sicher. Wie am Fließband kassierte er die Schnäppchenjäger ab.

Hannoveraner wartete über drei Stunden

Bereits um kurz vor vier fuhr der Hannoveraner Toni bei der Tankstelle Hoyer vor. Kurze Zeit später kam bereits der zweite Wagen hinzu. Wieso man um diese frühe Uhrzeit aufsteht, nur um ein paar Euro zu sparen? "Ich konnte eh nicht schlafen und hab danach noch ein paar Besorgungen in Celle zu machen", erklärt Toni. Bereits ein paar Minuten später gesellte sich bereits der nächste Wagen zu ihm. Wie sie sich die Wartezeit vertrieben? "Wir haben uns unterhalten und viel Kaffee getrunken", erzählt Toni.

So günstig hat Vedat Agal noch nie getankt. Quelle: Oliver Knoblich
Dagny Siebke 22.10.2019
Celler Kultur - Umbau entzweit "Atelier 22"
Gunther Meinrenken 22.10.2019
22.10.2019