Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt 5 Autos bei Ausparkversuch in Celle beschädigt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt 5 Autos bei Ausparkversuch in Celle beschädigt
13:47 28.02.2020
Von Christoph Zimmer
Gleich fünf Autos würden bei dem Ausparkversuch beschädigt.
Gleich fünf Autos würden bei dem Ausparkversuch beschädigt. Quelle: Polizei Celle
Anzeige
Celle

Am Freitag gegen 9.30 Uhr ist es auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Dörnbergstraße in Celle zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall gekommen. Beim Ausparken hat ein 81-jähriger Mann die Kontrolle über seinen Mercedes verloren, der daraufhin ins Schleudern geriet und dadurch insgesamt fünf geparkte Autos beschädigte.

Verletzt wurde dabei zum Glück niemand, es entstand jedoch ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Wie es zu diesem Unfall kam konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Es steht ein technischer Defekt am Fahrzeug im Raum, der Fahrer hatte jedoch auch knapp 0,5 Promille und zudem Medikamente eingenommen.

Der Führerschein des Mannes wurde in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt und dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Zudem wird der Mercedes von einem Sachverständigen untersucht. Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Abrissbeschluss gültig - Celler Nordwall-Halle kein Rats-Thema
Michael Ende 28.02.2020
28.02.2020
Vor den Augen der Schüler - Schädel an Celler Grundschule gefunden
Gunther Meinrenken 28.02.2020