Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Integration von Menschen mit Behinderung
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Integration von Menschen mit Behinderung
15:33 13.06.2010
Bild: Der Vorstand von Gemeinsam leben – gemeinsam lernen Celle.(v.l.n.r.): Simone Düvel, Regina Nagel, Michael Nagel, Kerstin de Vere Peratoner, Peter Rohde, Lourdes Alvarez, Andreas Seidel. Auf dem Bild fehlt Thorsten Hegers.
Bild: Der Vorstand von Gemeinsam leben – gemeinsam lernen Celle.(v.l.n.r.): Simone Düvel, Regina Nagel, Michael Nagel, Kerstin de Vere Peratoner, Peter Rohde, Lourdes Alvarez, Andreas Seidel. Auf dem Bild fehlt Thorsten Hegers. Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

„Zweck des Vereins ist die Förderung und Integration behinderter Menschen in Kindergarten, Schule, Beruf und gesellschaftlichem Leben in der Region Celle“, sagte die Erste Vorsitzende Simone Düvel. „Dabei wollen wir aktiv bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention mitwirken, die in Deutschland seit Anfang 2009 gültig ist.“

Insbesondere bei der Suche nach Integrationsplätzen in Kindergärten und Schulen und Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung möchte der Verein helfen. Doch auch die Förderung von Fachkräften und von Einrichtungen für betreutes und integratives Wohnen soll angestrebt werden.

Beim „offenen Stammtisch“, der während der Schulzeit an jedem letzten Mittwoch im Monat stattfinden soll, können Eltern und Interessierte ersten Kontakt aufnehmen und sich über den Verein sowie Themen wie Integration und Inklusion informieren.

Der nächste Stammtisch findet am 27. Januar um 20 Uhr in der Waldgaststätte Alter Kanal in Wietzenbruch statt. Eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Von Stefan Kübler