Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt In 16 Tagen von Schongau nach Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt In 16 Tagen von Schongau nach Celle
12:53 13.06.2010
Die drei Geschwister Ulrike, Walter und Waltraus nach ihrer Rückkehr von ihrer Deutsschlandtour.
Die drei Geschwister Ulrike, Walter und Waltraus nach ihrer Rückkehr von ihrer Deutsschlandtour. Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

Seit dem 23. August waren die Geschwister unterwegs. Ihre Route führte sie entlang der Flüsse Lech, Donau, Altmühl, Main, Fulda und Weser bis zurück nach Celle. Die Idee dazu war Piening auf einer Bahnfahrt gekommen. Trotz detaillierter Planung hatte er aber die schwerste Hürde der Strecke nicht auf dem Zettel: den Celler Bahnhof. Dort hatten die Radler Mühe, ihre vollgepackten Drahtesel in den Zug zu bekommen. „Der Anfang war das Schlimmste“, stöhnte Waltraud Tögel.

Auf der ersten Etappe ihrer Tour sollte es nicht besser werden: Ungewohnte Strapazen, die brennende Sonne und ein starker Gegenwind brachten die Geschwister schier zum Verzweifeln. Doch sie bissen sich durch, waren bald an die tägliche Belastung gewöhnt.

Mit Sekt feierten sie im Freundeskreis gestern ihre Rückkehr und waren sich einig: „Wir würden es noch einmal wagen.“

Von Christian Uthoff