Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Impffahrten per Taxi in Celle werden erstattet
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Impffahrten per Taxi in Celle werden erstattet

16:46 25.01.2021
Von Oliver Gatz
Mit dem Taxi ins Impfzentrum: Solche Fahrten sollten nach dem Willen der Grünen für Senioren kostenlos sein.
Mit dem Taxi ins Impfzentrum: Solche Fahrten sollten nach dem Willen der Grünen für Senioren kostenlos sein. Quelle: Jan Woitas
Anzeige
Celle

In der Diskussion um kostenlose Taxifahrten zum Impfen für ältere Menschen hat der Celler CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Adasch auf ein Schreiben des Sozialministeriums hingewiesen. Darin wird den zu impfenden Senioren mitgeteilt, dass im Falle der Notwendigkeit eines „gesundheitsbedingten Einzeltransports“ die Taxi-Kosten durch eine vom Hausarzt ausgestellte Transportbescheinigung von der Krankenkasse übernommen werden können.

Krankenkasse oder Land übernehmen Kosten für Taxifahrten zum Impfen

„Sollte dies für einzelne Personen nicht möglich sein, können die zu Impfenden ihre Taxi-Quittung und ihre Kontonummer beim Impfzentrum angeben, woraufhin ihnen die Kosten durch das Land Niedersachsen erstattet werden“, erläuterte Adasch die Regelung des Ministeriums. Die Ratsfraktion der Grünen fordert in einem Antrag kostenlose Taxifahrten zum Impfen für ältere Menschen. Finanziert werden sollen diese Fahrten nach dem Willen der Grünen aus dem städtischen Corona-Fonds, „solange das Land und die Krankenkassen nicht für die Kosten aufkommen“.

Schnelltest auf Covid-19 - So läuft ein Corona-Test beim DRK Celle ab
Marie Nehrenberg-Leppin 25.01.2021
Christian Link 25.01.2021