Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Celle blüht weiter auf
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Hier gibt es ab sofort wieder Saatgut für Celle blüht auf

11:14 03.05.2021
Von Michael Ende
Über 100 Hektar „Blühende Landschaft“ – so heißt die CZ-Saatgutmischung – sind im Rahmen der auf Bundesebene ausgezeichneten Aktion bereits entstanden.
Über 100 Hektar „Blühende Landschaft“ – so heißt die CZ-Saatgutmischung – sind im Rahmen der auf Bundesebene ausgezeichneten Aktion bereits entstanden. Quelle: Christian Adam
Anzeige
Celle

Nachdem das Coronavirus im vergangenen Jahr auch der CZ-Artenschutzaktion „Celle blüht auf“, wie allen anderen geplanten Aktivitäten weltweit, einen Dämpfer verpasst hat, geht es jetzt mit frischem Schwung weiter: Ab sofort ist das speziell auf unsere niedersächsische Heimat abgestimmte Saatgut erhältlich – und das über den ganzen Landkreis verteilt. Die CZ plant weitere Aktionen, die dieses Jahr lebendig und bunt machen sollen – wenn nicht schon wieder das Virus ... – Sie wissen schon.

CZ-Artenschutzaktion Celle blüht auf läuft wieder an

Bisher war das CZ-Gebäude an der Celler Bahnhofstraße das Zentrum der „Celle blüht auf“-Bewegung. Und das soll natürlich auch so bleiben. Doch bei der Verteilung des Saatguts ist dies derzeit nicht möglich. Während die CZ den Lockdown nutzt, um ihr Kundencenter zu modernisieren, kann dort kein Saatgut ausgegeben werden. Aber wozu hat man Freunde? Partner der Aktion haben sich bereit erklärt, neben den bekannten Gratis-Minitütchen jetzt auch Saatgut in größeren Mengen abzugeben.

Das sind die Verkaufsstellen in Celle

„Celle blüht auf“-Verkaufsstellen sind ab heute: Altenhagen: Gärtnerei Lochte, Hehlenkamp 1; Hambühren: Gärtnerei Zühlke, Wiesenweg 9; Oppershausen: Hof Severloh, Dorfstraße 50; Nienhagen: Lienau GbR, Dorfstraße 21; Eicklingen: Landmarkt Eicklingen, Braunschweiger Straße 28; Das Saatgut gibt es in zwei Packungsgrößen: 100-Gramm-Tüten (für bis zu 50 Quadratmeter) für 3 Euro, 250-Gramm-Tüten (für bis zu 125 Quadratmeter) für 7,50 Euro. Auf dem Hof Severloh wird das Saatgut lose verkauft.

„Blühende Landschaft“ – so heißt die CZ-Saatgutmischung

Die Verteilung ist bereits angelaufen. So haben sich zum Beispiel schon der Fischereiverein Früh Auf Celle, die Kirchengemeinde Groß Hehlen und das Sanitätszentrum der Bundeswehr in Wietzenbruch Saatgut besorgt, mit dem neue Blühflächen angelegt werden sollen. So können auch Schäden in der Natur geheilt werden – wie etwa in Hassel: Dort hat der Borkenkäfer Tabula rasa gemacht, indem er eine Fichten-Monokultur zerstört hat – so entstand Platz für Artenvielfalt: Margarethe Howe musste ein kleines, totes Wäldchen abholzen lassen. Auf der 1300 Quadratmeter großen Fläche sollen nun bald Blumen wachsen. CZ-Redakteur Christopher Menge brachte ihr zwei Sack mit Saatgut vorbei, die ausgesät werden. Howe freut sich schon auf die blühende Blumenwiese, die vielen Insekten Nahrung bietet.

Über 100 Hektar „Blühende Landschaft“ – so heißt die CZ-Saatgutmischung – sind im Rahmen der auf Bundesebene ausgezeichneten Aktion bereits entstanden.

So zeigen Sie uns Ihre Aktionen

Gern berichtet die CZ auch über kleine Aktionen, die zu „Celle blüht auf“ passen. Das Team ist per E-Mail an info@cellebluehtauf.de zu erreichen.

Christopher Menge 02.05.2021
Mai-Demo der DGB in Celle - "Aus Pandemie Lehren für Zukunft ziehen"
Marie Nehrenberg-Leppin 01.05.2021