Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Ex-Politikerin Feleknas Uca gründet eigene Stiftung
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ex-Politikerin Feleknas Uca gründet eigene Stiftung
12:07 13.06.2010
Von Oliver Gatz
Kämpft für mehr Rechte von Frauen und Kindern: Feleknas Uca. Quelle: Torsten Volkmer
Celle Stadt

Zur Eröffnung der Celler Geschäftsstelle der Feleknas-Uca-Stiftung kamen gestern unter anderem Vertreter der Stadt und des Landkreises – darunter Celles Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende – und der Frauenrechtsorganisation terre des femmes in die Räume am Südwall 4b.

In Celle plant Uca Infoveranstaltungen über Genitalverstümmelung, Zwangsheirat und Ehrenmord sowie Seminare und Sprachkurse. Zudem soll ein Nottelefon für Frauen und Kinder eingerichtet werden. Überdies will die Stiftung Frühstückspakete für sozial benachteiligte Kinder organisieren.

Uca, die seit gestern auch örtliche Ansprechpartnerin von terre des femmes ist, betonte, dass die es sich um eine gemeinnützige Stiftung handelt, die unter Aufsicht eines Kölner Treuhand-Anwalts steht. Dort ist aus Gründen der Nähe zu den EU-Organen auch Sitz der Stiftung. Die Gemeinnützigkeit sei von der Kölner Oberfinanzdirektion anerkannt worden. „Es soll für jeden transparent sein, was wir mit dem Spendengeld machen“, sagte Uca.

www.Feleknas-Uca-Stiftung.de