Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Elf Jahre alter Radfahrer bringt 81-Jährige zu Fall und flieht
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Elf Jahre alter Radfahrer bringt 81-Jährige zu Fall und flieht
12:57 13.06.2010
Celle Stadt

Den Angaben zufolge fuhr eine vierköpfige Gruppe von Kindern gegen 15.45 am Dienstag mit ihren Fahrrädern auf der Welfenallee in Richtung Wilhelm-Heinichen-Ring. Dazu benutzten sie verbotswidriger Weise den linksseitigen Rad- und Fußweg. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr eine 81-jährige Frau mit ihrem Fahrrad in Richtung Lauensteinplatz. Rund 50 Meter von ihrem Wohnhaus entfernt, nahm die Frau die vier Radfahrer wahr. Um eine Kollision mit ihnen zu verhindern, entschied sie sich, ganz links zu fahren. Wie die Polizei weiter mitteilte, fuhren die ersten drei Radfahrer auch problemlos an der 81-Jährigen vorbei. Nur der vierte schaffte es nicht ganz. Er streifte die Frau. Sie stürzte und fiel auf die Fahrbahn.

Die Seniorin zog sich dabei Verletzungen an Armen und Beinen zu. Der Unfallverursacher floh. Seine drei Begleiter blieben am Unfallort. Eine Zeugin, die die Szene beobachtet hatte, eilte der verletzten Frau zur Hilfe. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten im Gespräch mit den drei Radfahrern die Identität des Verursachers ermitteln. Dabei handelt es sich um einen elf Jahre alten Jungen aus Wietzenbruch.

Wieckenberg: Einbruchdiebstahl aus Schützenheim

Am 3. November, in der Zeit zwischen 9.45 Uhr und 17.30 Uhr, hatten sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in den Geräteschuppen und in den Schießstand des Wieckenberger Schützenheimes an der Straße "Am Oberfeld" verschafft und aus den Räumlichkeiten u.a. diverse Stromkabel entwendet. Darüber hinaus wurden im Außenbereich 4 Fallrohre aus Kupfer demontiert und gestohlen.

Der angerichtete Schaden dürfte weit über 1000 Euro liegen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wietze, Telefon (05146) 500090.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt