Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Eingeschüchtert und ausgeraubt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Eingeschüchtert und ausgeraubt
17:56 28.06.2010
Celle Stadt

Gegen 16.15 Uhr befand sich das Opfer auf dem Nachhauseweg von Celler Freibad, als es auf dem Fuhserandweg von drei Männern zwischen 19 und 21 Jahren angesprochen wurde. Einer der drei Täter forderte den Jungen zu einer „Kontrolle“ auf, was dieser zunächst verweigerte. Als der Haupttäter einschüchternd auf sein Opfer zuging, gab das Kind verängstigt nach. Während die anderen beiden Männer offensichtlich „Schmiere“ standen, durchsuchte der Haupttäter den Jungen und entdeckte dabei den MP3-Player. Ein 17 Jahre alter Jugendlicher kam dazu und versuchte, die Männer zur Herausgabe des i-Pods zu bewegen, was diese jedoch ablehnten.

Laut Beschreibung des Opfers ist der Haupttäter rund 21 Jahre alt, zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, dick, mit kurzen Haaren und südländischem Aussehen. Bekleidet war er mit einem lilafarbenen T-Shirt und kurzer Hose. Die beiden anderen Täter waren zwischen 18 und 19 Jahre alt, beide trugen T-Shirts und kurze Hosen. Die Polizei bittet jetzt den 17 Jahre alten Jugendlichen und weitere Zeugen, sich auf der Wache unter (05141) 2773246 oder 2772215 zu melden.

Von Christian Uthoff