Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Ein Abend im Scheinwerferlicht
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ein Abend im Scheinwerferlicht
14:43 13.06.2010
Popstars-Casting im Inkognito am 11.07.2009: Die Finalisten auf der Bühne mit Olli Petszokat.
Popstars-Casting im Inkognito am 11.07.2009: Die Finalisten auf der Bühne mit Olli Petszokat. Quelle: Torsten Volkmer
Celle Stadt

„Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll“, freute sich Jan Helmers, nachdem das Inkognito-Publikum ihn in der Nacht zum Sonntag zum Sieger eines Abends ganz im Lichte der ProSieben-Castingshow „Popstars“ gekürt hatte. „Ich bin einfach total überwältigt“, so der 19-Jährige Celler, der vor Aufregung kaum Worte für seine Begeisterung fand.

Zitternde Hände, bebende Stimmen und nervöse Bewegungen hatten die Popstars-Scouts am Sonnabend ab 22 Uhr bereits in einer extra aufgestellten Scouting-Box beobachten können. Hier sangen rund 25 junge Talente um die Gunst der Jury, die hinter den Kulissen eine Vorauswahl für die anschließende Talentshow traf. „Ich möchte einmal Musical-Darstellerin werden“, erklärte die 16-jährige Jeannine Schulz, die mit souliger Stimme überzeugend „It’s raining men“ vor der Kamera interpretierte, es aber schließlich nicht unter die fünf Finalisten schaffte.

Bevor Jan Helmers gemeinsam mit vier weiteren Gesangstalenten und Moderator Olli Petszokat auf der Bühne um die Gunst des Publikums sang, hatte er in der Scouting-Box „Live High“ von Jason Mraz zum Besten gegeben. Bei der Talentshow entschied er sich für „Angels“ von Robbie Williams, zog das Publikum mit viel Charme auf seine Seite und setzte sich schließlich gegen seine Konkurrentinnen durch. Als Preis erhielt der junge Sänger ein VIP-Ticket für das Popstars-Finale 2009.

„Der Jan war sehr gut“, urteilte Moderator Olli Petszokat nach der Publikumsentscheidung. „Er hat aufgrund seines Charmes gewonnen. Meine persönliche Favoritin war allerdings Michelle. Die hat klasse gesungen, dabei war sie vorher so ruhig.“

Dennoch werden wohl weder der eine noch die andere es bis ins große Popstars-Finale der neuen Staffel „Du & Ich“ schaffen. „Wir scouten deutschlandweit junge Leute in Diskotheken“, erklärt Tony Bewersdorff von der verantwortlichen Agentur Skymusic. „Die Celler haben eine tolle Show geliefert, aber unter die besten 100 Teilnehmer zu kommen ist sehr schwer.“

Von Birte March