Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Ehrenamtspreis für Gründer der Nienhäger Blue Diamonds
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ehrenamtspreis für Gründer der Nienhäger Blue Diamonds
17:30 10.12.2015
Von Simon Ziegler
"Einzigartiges in Nienhagen geschaffen." Landrat Klaus Wiswe (links) überreichte Christian Korn den Ehrenamtspreis des Landkreises Celle.
"Einzigartiges in Nienhagen geschaffen." Landrat Klaus Wiswe (links) überreichte Christian Korn den Ehrenamtspreis des Landkreises Celle. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Die Ehrung fällt zusammen mit Christian Korns Abschied als Vorsitzender der Blue Diamonds. Der 48-Jährige hat erklärt, sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niederzulegen. Korn hatte im August 2013 einen schweren Herzinfarkt erlitten. "Von diesem Infarkt, der mitunter durch eine unheilbare, bösartige Bluterkrankung ausgelöst wurde, konnte ich mich bis heute nicht mehr erholen. Ganz im Gegenteil, es stellen sich immer mehr Folgeerkrankungen ein, die ein normales Leben für mich immer schwerer machen", sagte er der CZ. Seine Kraft reiche nicht mehr, um als Vorsitzender tätig zu sein. Sein Nachfolger soll Ende Januar gewählt werden.

Christian Korn hatte 1984 die "Nienhagener Wappengarde" mitgegründet, aus denen die Blue Diamonds hervorgingen. In den vergangenen drei Jahrzehnten war er maßgeblich daran beteiligt, das Drum & Bugle Corps zum musikalischen Aushängeschild des Landkreises zu machen. Christian Korn gibt auf dem absoluten Höhepunkt das Zepter ab. In diesem Jahr waren die Blue Diamonds bei den Deutschen Meisterschaften, den Europameisterschaften und bei den Weltmeisterschaften am Start. "Mehr kann ich nicht erreichen", sagte er. Den Rücken kehren will der 48-Jährige den Blue Diamonds aber nicht, sondern sich um die Ausbildung der Kinder kümmern.

Derzeit hat das Drum & Bugle Corps 45 aktive Spieler im Main Corps und 45 Spieler im Junior Corps. Dass der Verein auf stabilen Füßen steht, zeigt das eigene Musikzentrum. "Ich würde mir wünschen, dass der Verein auch in Zukunft seinen guten Namen behält und im Sinne der Gründer fortgeführt wird. Ehrlichkeit, Fleiß und Zielstrebigkeit sollten oberstes Gebot sein", so Korn. Der mit 2000 Euro dotierte Preis wurde zum ersten Mal vergeben. Die Anregung, Christian Korn auszuzeichnen, kam von der FDP-Kreistagsabgeordneten Jutta Krumbach.