Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Diskussionen über Zukunft der Kirche
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Diskussionen über Zukunft der Kirche
12:50 13.06.2010
Von Oliver Gatz
Von dem Dekanatstag in St. Ludwig mit rund 120 Teilnehmern sollten Impulse für die Gemeindearbeit ausgehen.
Von dem Dekanatstag in St. Ludwig mit rund 120 Teilnehmern sollten Impulse für die Gemeindearbeit ausgehen. Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

Der Regens des Priesterseminars in Hildesheim und Leiter des Fachbereichs Missionarische Seelsorge, Christian Hennecke, sorgte mit seinem Referat „Vorgeschmack der Zukunft – Kirche entwickelt sich weiter“ für reichlich Diskussionsstoff unter den Vertretern aus den sechs Großgemeinden.

Den einen oder anderen verschreckte Hennecke, wenn er die Situation der Kirche – ob katholisch oder evangelisch – schonungslos beschrieb und neue Ansätze für missionarisches Wirken ins Gespräch brachte. Eine neue Rollenbestimmung von Laien und Priestern sei unumgänglich, forderte Hennecke. Ohne Visionen verkomme das Volk. „Er hat den Teilnehmern die Lage der Kirche drastisch vor Augen geführt“, sagte Andrea Herder, zweite Vorsitzende des Dekanats-Pastoralrates.

In sieben Workshops ging es unter anderem um Anregungen zur Vorbereitung von Kindern und Jugendlichen auf Erstkommunion und Firmung, um Ehrenamt, Glaubenskurse und die Erfahrung von Kirche in kleinen Gruppen und Gemeinschaften. Dass auch Superintendent Hans-Georg Sundermann am Reformationsfest am Dekanatstag teilnahm, wurde von allen als eine besondere Geste gewürdigt.