Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Das ist am Wochenende in Celle alles los
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Das ist am Wochenende in Celle los: Veranstaltungstipps für Region

19:04 04.03.2020
Von Benjamin Behrens
Das Zürcher Kammerorchester unter Leitung von Daniel Hope spielt im Kuppelsaal in Hannover, die Messe "Schöner Bauen & Wohnen 2020" steht an und die Formation "The Oscar's" um Saxophonist spielt Film-Musik. Quelle: Sandro Diener/David Borghoff/Doris Hennies
Anzeige
Celle

Freitag

Geiger Daniel Hope und das Zürcher Kammerorchester zu Gast im Kuppelsaal in Hannover

Wenige Orchester liegen mit ihrem musikalischen Leiter so auf einer Wellenlänge, wie das Zürcher Kammerorchester. Seit der Saison 2016/2017 leitet Geiger Daniel Hope das Orchester. Am Freitag spielt das Ausnahme-Ensemble ab 19.30 Uhr im Kuppelsaal des Hannover-Congress-Centrums.

Anzeige
Das Zürcher Kammerorchester unter Leitung von Daniel Hope spielt im Kuppelsaal des HHC in Hannover. Quelle: Sandro Diener

Regelmässige Einladungen zu internationalen Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Rheingau Musik Festival, dem Gstaad Menuhin Festival oder dem Lucerne Festival, Gastspiele in bedeutenden Musikzentren, Konzerttourneen durch europäische Länder, Amerika, Asien und Südafrika sowie zahlreiche, von der Fachpresse gefeierte Tonträger belegen das weltweite Renommee des Zürcher Kammerorchesters.

Das Repertoire ist breit gefächert und reicht von Barock über Klassik und Romantik bis zur Gegenwart. Neben dem eigenen Metier, arbeiten die Musiker auch immer wieder mit Kollegen aus den Bereichen Jazz, Volksmusik und Pop zusammen.

Tickets kosten je nach Kategorie 33 bis 82,50 Euro. Sie sind online erhältlich unter https://tickets.promusica-hannover.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Freitag

Junges Jazz-Talent Tal Arditi aus Israel

Der erst 22-jährige israelische Gitarrist Tal Arditi, der an der Rimon University of Music in Israel studiert hat, ist am Freitag, 6. März, im Beckmann-Saal, Magnusstraße 4, zu hören. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Wahl-Berliner hat mit seinem Tal Arditi Trio ein beeindruckendes Debüt Album abgeliefert. "Portrait Live At A Trane Berlin" hinterließ nicht nur in der Berliner Jazzszene einen bleibenden Eindruck. Ein kleinen Anteil daran dürfte der Glückwunsch seines Landsmann und Gitarristen-Vorbild Pat Metheny haben: "Er klingt großartig und ich wünsche ihm alles erdenklich Gute für sein erstes Album", sagte Metheny vorab. Organisiert wird der Auftritt von der Neuen Jazz Initiative Celle.

Karten kosten im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Sie sind erhältlich bei Marchelle, Mauernstraße und der Galerie Halbach auf dem Großen Plan.

Samstag und Sonntag

Messe "Schöner Bauen & Wohnen 2020"

Im Frühling erwacht nicht nur die Natur, sondern oft auch der Wunsch nach einem gemütlichen Eigenheim – schließlich herrscht der Trieb zum Nestbau nicht nur bei Vögeln vor. Die Messe „Schöner Bauen und Wohnen“ informiert am Wochenende über die neusten Trends. An beiden Tagen sind die Aussteller mit ihren Ständen, Fachvorträgen und Informationsmaterial rund um das Thema in der Congress Union, Thaerplatz 1, vertreten.

Am Samstag ist die Messe von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Tageskarten 4 Euro, ermäßigt 2 Euro. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren habe freien Eintritt.

Samstag

"The Oscar's" - Filmmusik-Ensemble kommt nach Wienhausen

Dramatisch, emotional, ikonisch, meisterhaft: Das Filmmusik-Ensemble „The Oscar’s“ lässt den Soundtrack von Filmklassikern samt den dazugehörigen Bildern in den Zuschauern lebendig werden. Nach erfolgreichen ersten Konzerten kehrt das Ensemble am Sonnabend, 7. März 2020, an die Stätte ihres Premierenkonzertes zurück – nach Wienhausen. Diesmal spielt „The Oscar’s“ als Sextett im Braugasthaus Mühlengrund, Mühlenstraße 1. Los geht es um 20 Uhr.

Nun werden die Musiker um den Saxophonisten Dima Mondello noch eine audiovisuelle Schippe obendrauf legen, versprechen die Veranstalter. Als Special Act präsentiert das Ensemble den bekannten ungarischen Pianisten Zoltan Kontra, der die Geburtsstunde der Filmmusik in Wienhausen wieder aufleben lässt – live am Klavier und mit einer unterstützenden Video-Show.

Das Filmmusik-Ensemble „The Oscar’s“ um Saxophonist Dima Mondello lässt den Soundtrack von Filmklassikern samt den dazugehörigen Bildern in den Zuschauern lebendig werden. Quelle: Alex Sorokin (Archiv)

Der Eintritt kostet an der Abendkasse 15 Euro und im Vorverkauf 12 Euro. Vorverkauf über www.reservix.de, den Ticket-Shop der Cellesche Zeitung, die Tourismusinfo Celle, Edeka Wienhausen und das Braugasthaus Mühlengrund.

Sonntag

Wasa-Lauf wegen Coronavirus verschoben

Alle die schon für Sonntag die Laufschuhe rausgesucht hatten, müssen umplanen. Der 38. Wasa-Lauf in Celle wird wegen des Coronavirus verschoben. Das gaben die Organisatoren am Donnerstag nach einem Gespräch im Rathaus bekannt. Als neuen Termin benannten die Veranstalter auf Nachfrage der Celleschen Zeitung den 31. Oktober 2020. Dies ist ein Samstag.

Die vorbereitenden Arbeiten in der Innenstadt wurden eingestellt. Zu Celles größtem Sportevent hatten die Veranstalter am Sonntag erneut mehr als 9000 Sportler erwartet, die auf sechs verschiedenen Strecken um die Wette sprinten sowie tausende Besucher, die ordentlich für Stimmung sorgen sollten. Die Vorbereitungen waren so gut wie abgeschlossen.

Gunther Meinrenken 04.03.2020
Polizei bietet Hilfe an - Celler sollen Hass im Netz sofort melden
Michael Ende 04.03.2020
04.03.2020