Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Entscheidung zu Celler Weihnachtszirkus gefallen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Circus Belly und Corona: Celler Weihnachtszirkus fällt in diesem Jahr aus

08:46 27.11.2020
Von Christoph Zimmer
Klaus Köhler vom Circus Belly.
Klaus Köhler vom Circus Belly. Quelle: Michael Ende
Anzeige
Celle

Bis zuletzt haben sie gehofft, aber am Ende hatten sie keine andere Wahl. „Das Weihnachtsfest findet in diesem Jahr leider ohne Ihren Celler Weihnachtszirkus statt“, teilte der Circus Belly am Donnerstagabend mit. „Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen müssen wir unseren 20. Celler Weihnachtscircus schweren Herzens auf Weihnachten 2021 verschieben“, so Direktor Klaus Köhler.

„Wir hoffen, dass die Einschränkungen nach Weihnachten gelockert werden“, sagt Köhler. Er verstehe es ja, dass die Menschen vorsichtig seien und erst einmal abwarten wollen. So habe jetzt zwar eine ältere Dame Futter für die Pferde vorbei gebracht und vom letztjährigen Besuch im Weihnachtszirkus mit ihren Enkelkindern geschwärmt. Aber, so Köhler, "auch sie bat um Verständnis und berichtete, dass sie unter diesen Umständen auf einen Circus-Besuch verzichten würde".

Besucherzahl flachte in Richtung Herbst immer mehr ab

Sieben Monate hatte der Zirkus in Bremen gastiert und dort gemerkt, dass die Zahl der Besucher in Richtung Herbst immer weiter abflachte. Jetzt ist klar, dass es in diesem Jahr keinen Neustart mehr geben wird. Klaus Köhler bedauert dies sehr: "Unsere Hoffnung liegt nun darin, dass in absehbarer Zeit eine individuelle Lösung der Coronakrise gefunden wird und durchgesetzt werden kann und dass wir alle uns im nächsten Jahr gesund und munter wiedersehen.“ Circus Belly bangt wegen der Coronakrise um die Existenz. Wie groß die Not von Mitarbeitern und Tieren ist - und was Hoffnung macht.

Termin des Celler Weihnachtszirkus für 2021 steht bereits fest

Der Termin des Celler Weihnachtszirkus für 2021 steht bereits fest. Das Gastspiel wird vom 17. Dezember 2021 bis zum 2. Januar 2022 stattfinden. „Wir werden gemeinsam die größte Jubiläumsshow des Jahres feiern“, kündigt Köhler an. Zunächst aber sei noch ein besonderes Programm für die treuen Zuschauer geplant. „Sobald es die Verordnung zulässt, starten wir mit einem ,Wintercircus‘ mit dem gleichen hochkarätigen Programm, wie es für den Weihnachtszirkus vorgesehen war.“ Einen aktuellen Termin werde man zeitnah mitteilen, so Köhler. Bis dahin wird er mit seiner Familie und den Tieren die Advents- und Weihnachtszeit auf dem Platz an der Braunschweiger Heerstraße verbringen. „Wir wollen ja spielen, das ist unser Leben“, blickt der trotz der Umstände optimistische Direktor in die Zukunft.

Zirkusleben ist komplett lahmgelegt

Corona stellt nicht nur die Familie Köhler und ihren Circus Belly vor große Herausforderungen. Der Coronavirus hat das Zirkusleben in Celle komplett lahmgelegt. Zwei weitere Familien bangen ebenfalls um ihre Zukunft.

Benjamin Behrens 27.11.2020
Michael Ende 27.11.2020
27.11.2020