Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt So läuft das Voting zur "Miss Germany"
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Cellerin als Kandidatin zur Miss Germany: So läuft das Voting

15:15 22.09.2020
Ho Ching Florence Tran hofft durch ein Online-Voting in die nächste Runde der Miss-Germany-Wahl zu kommen. Quelle: privat
Anzeige
Celle

Studentin Ho Ching Florence Tran hat es bei der Wahl zur "Miss Germany" in die Top 10 Niedersachsens geschafft. Über das Weiterkommen entscheidet ein Online-Voting. Überzeugen möchte Tran mit ihrer Persönlichkeit und einer besonderen Botschaft: "Ich möchte zeigen, dass jeder den Mut haben sollte, genau das zu tun, was er möchte."

Für das Online-Voting stellen sich die Kandidatinnen in einem Text und mithilfe eines Videos kurz selbst vor. Die Abstimmung für Niedersachsen läuft noch bis nächsten Montag und ist unter folgendem Link möglich: https://missgermany.de/top160/niedersachsen/. Pro Endgerät kann jeder einmal pro Tag abstimmen.

Abstimmung mit Punkte-System

Beim Voting werden Punkte verteilt, die sogenannten "Empowerment-Points". Bei jeder Kandidatin können ein bis fünf Punkte vergeben werden. Daraus wird der Durchschnitt berechnet. Die Zwischenstände sind bereits während der Abstimmung sichtbar. Neu ist, dass es in diesem Jahr noch einen zweiten Voting-Zeitraum geben wird. Am 6. Oktober kann jeder noch einmal für 24 Stunden abgestimmt werden.

Aus allen Bundesländern kommen die drei Frauen mit der höchsten Punktzahl in die nächste Runde. Diejenigen, die es nicht direkt über das Voting schaffen, können noch auf zwei Wildcards der Jury hoffen.

Von Lisa Brautmeier

Christoph Zimmer 22.09.2020
Junges Schlosstheater - Mit Herzblut bei der Arbeit
22.09.2020
22.09.2020