Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Celle Stadt Reifenstecher im Hehlentorgebiet unterwegs
Celle Aus der Stadt Celle Stadt

Celler Polizei ermittelt: Reifenstecher im Hehlentorgebiet unterwegs

11:25 24.04.2020
12.02.2020, Hannover: Reifen an einem Auto An diesem Reifen kann man gut das Profil erkennen. Foto: Dierk Bullerdieck/dpa - ACHTUNG: Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder +++ dpa-Nachrichten für Kinder +++
12.02.2020, Hannover: Reifen an einem Auto An diesem Reifen kann man gut das Profil erkennen. Foto: Dierk Bullerdieck/dpa - ACHTUNG: Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder +++ dpa-Nachrichten für Kinder +++ Quelle: Dierk Bullerdieck
Anzeige
Celle

In den Nachtstunden von Mittwoch auf Donnerstag trieben offenbar Reifenstecher ihr Unwesen im Celler Hehlentorgebiet. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

An sechs Fahrzeugen Räder zerstochen

Bislang meldeten sich sechs Fahrzeugbesitzer bei der Polizei, an deren Autos die unbekannten Täter bis zu zwei Reifen zerstachen. Betroffen waren Fahrzeuge unterschiedlicher Hersteller, die in den Straßen Hartzerstraße, Siemensplatz und Schlepegrellstraße abgestellt waren. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Hinweise zu den Taten oder verdächtigen Personen werden von der Polizei Celle unter der Rufnummer (05141) 277215 entgegengenommen.

Michael Ende 23.04.2020
Andreas Babel 23.04.2020
Dagny Siebke 23.04.2020