Wittinger Straße

Das steckt hinter den seltsamen Gerüsten

Nicht nur Autofahrer fragen sich: Was hat es mit den seltsamen Gerüsten neben der Wittinger Straße in Celle auf sich? Das ist der Grund.

  • Von Michael Ende
  • 19. Oct 2020 | 17:12 Uhr
  • 14. Jun 2022
  • Von Michael Ende
  • 19. Oct 2020 | 17:12 Uhr
  • 14. Jun 2022
Anzeige
Celle.

Böse Zungen behaupten, bei den Gerüsten auf beiden Seiten der Wittinger Straße bei Lachtehausen handele es sich um bizarre Fledermausschutz-Vorrichtungen im Zuge des Baus der Celler B3-Ostumgehung , doch das stimmt nicht. Die Gebilde haben allerdings tatsächlich etwas mit dem Bau der Schnellstraße zu tun: In seinem Zuge werden Hochspannungsmasten umgebaut, um die zukünftige Trasse unter der Hochspannungsfreileitung hindurch führen zu können.

Die Gerüste dienen, wenn sie fertig sind dazu, passierende Fahrzeuge und Personen vor einem eventuell herabfallenden Kabel zu schützen. Die Arbeiten sollen nach Angaben der Landesstraßenbaubehörde bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.